Lokalmagnitude von 2,5

Erdbeben in Staffhorst - Schuld ist die Erdgas-Förderung

Siedenburg – Das vierte niedersächsische Erdbeben 2020 ist am Donnerstagmorgen, 5.11 Uhr, im Raum des Erdgasfeldes Staffhorst registriert worden.

In Staffhorst wird Erdgas gefördert. Am 17. Dezember ist es deswegen zu einem Erdbeben gekommen.

Ein Zusammenhang zwischen Förderung und Erdbeben sei laut Mitteilung des Landesamts für Bergbau, Energie und Geologie (LBEG) als wahrscheinlich. Der Bundesverband Erdgas, Erdöl und Geoenergie gibt die Lokalmagnitude (Stärke) des Bebens mit 2,5 an, das LBEG nennt eine Magnitude von 2,4.

Es ist das stärkste der in diesem Jahr gemessenen Beben, gilt auf der Richterskala aber immer noch als „extrem leicht“. Schäden seien bislang nicht bekannt, allerdings sei das Beben hörbar gewesen. Am 29. Januar war in Borstel ein Erdbeben gemessen worden. Es war mit einer Lokalmagnitude von 1,9 deutlich schwächer.

Beobachtungen melden

Das LBEG nimmt Beobachtungen zu Erdbeben auf nibis.lbeg.de entgegen.

Rubriklistenbild: © Christian Butt

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Super Bowl: NFL-Star Brady will Geschichte schreiben

Super Bowl: NFL-Star Brady will Geschichte schreiben

Neuer Mode-Stil für das Weiße Haus

Neuer Mode-Stil für das Weiße Haus

Wie werde ich Verfahrensmechaniker/in?

Wie werde ich Verfahrensmechaniker/in?

Russland protestiert: «Putin, hau ab!»

Russland protestiert: «Putin, hau ab!»

Meistgelesene Artikel

Zufälle gibt’s: Lotto-Spieler gewinnt knapp 10 Millionen Euro

Zufälle gibt’s: Lotto-Spieler gewinnt knapp 10 Millionen Euro

Zufälle gibt’s: Lotto-Spieler gewinnt knapp 10 Millionen Euro
Keine Corona-Impfdosis geht verloren ‒ auch, wenn mal was weggekippt wird

Keine Corona-Impfdosis geht verloren ‒ auch, wenn mal was weggekippt wird

Keine Corona-Impfdosis geht verloren ‒ auch, wenn mal was weggekippt wird
Erweiterung als Puffer für unsichere Zeiten

Erweiterung als Puffer für unsichere Zeiten

Erweiterung als Puffer für unsichere Zeiten

Kommentare