Einbrecher dringen durch Werkstatt in Wohnhaus ein

Täter erbeuten Geld und Schmuck

+
Mediengruppe Kreiszeitung

Borstel - Indem sie ein Fenster einschlugen, verschafften sich unbekannte Täter in der Nacht zu Sonntag Zugang zu einer Werkstatt im Borsteler Ortsteil Schamwege.

„Sie stiegen in die Werkstatt ein und gelangten von hier aus in das angrenzende Wohnhaus“, teilte ein Sprecher der Polizei am Montag mit. „Alle Räume wurden durchsucht. Die Einbrecher entwendeten Bargeld und Schmuck.“ Der Wert des Diebesgutes beläuft sich nach Angaben des Sprechers auf mehrere hundert Euro, die Höhe des entstandenen Sachschadens ist noch nicht bekannt. Eventuelle Zeugen des Einbruchs bittet die Polizei, sich mit dem Kommissariat in Sulingen (Tel. 04271/9490) in Verbindung zu setzen.

Mehr zum Thema:

Unglücksfähre "Sewol" vor Südkorea auf Lastschiff verladen

Unglücksfähre "Sewol" vor Südkorea auf Lastschiff verladen

Nach Anschlag in London: Polizei lässt Festgenommene frei

Nach Anschlag in London: Polizei lässt Festgenommene frei

"Schwung und Kraft": Vettel jagt Hamilton in Australien

"Schwung und Kraft": Vettel jagt Hamilton in Australien

Neue Bewegung in Aufarbeitung der Germanwings-Katastrophe

Neue Bewegung in Aufarbeitung der Germanwings-Katastrophe

Meistgelesene Artikel

Hochkarätige Akteure prügeln sich im Dreyer Sportcenter Dassbeck

Hochkarätige Akteure prügeln sich im Dreyer Sportcenter Dassbeck

Sarina Kynast wird Spargelkönigin der Samtgemeinde Kirchdorf

Sarina Kynast wird Spargelkönigin der Samtgemeinde Kirchdorf

Palliativstützpunkt: Vorstand schließt Kassenprüfer aus

Palliativstützpunkt: Vorstand schließt Kassenprüfer aus

Große Resonanz auf den Infotag der Kreismusikschule

Große Resonanz auf den Infotag der Kreismusikschule

Kommentare