79-Jähriger wird bei Verkehrsunfall in Borstel leicht verletzt

Auto prallt ungebremst auf Anhänger

+
Mediengruppe Kreiszeitung

Borstel - Eine leicht verletzte Person und insgesamt rund 14000 Euro Sachschaden: Die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Mittwochmorgen in Borstel ereignete.

Der 79-jährige Fahrer eines Mitsubishi war gegen 8.20 Uhr auf der Siedenburger Straße (Kreisstraße 11) unterwegs, als er „ungebremst auf einen am Fahrbahnrand abgestellten Anhänger einer Baufirma aus Sulingen auffuhr“, teilte ein Sprecher des Polizeikommissariats Sulingen mit. „Der Anhänger wurde in das Zugfahrzeug hinein geschoben.“ Der leicht verletzte Autofahrer aus Pennigsehl wurde vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. An seinem Mitsubishi entstand nach Angaben der Polizei wirtschaftlicher Totalschaden, der Anhänger und das Zugfahrzeug wurden ebenfalls stark beschädigt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Droht Venezuela eine Diktatur?

Droht Venezuela eine Diktatur?

Ursachenforschung nach tödlichem Hubschrauberabsturz in Mali

Ursachenforschung nach tödlichem Hubschrauberabsturz in Mali

Beängstigender Hagel-Sturm: In Istanbul ging fast nichts mehr 

Beängstigender Hagel-Sturm: In Istanbul ging fast nichts mehr 

Sommerreise: Auf hölzernen Pfaden durch die Moorwelten Ströhen

Sommerreise: Auf hölzernen Pfaden durch die Moorwelten Ströhen

Meistgelesene Artikel

Auszeit auf der Lohne

Auszeit auf der Lohne

Wohnhausbrand in Twistringen: Sechsjähriger spielte mit Feuerzeug

Wohnhausbrand in Twistringen: Sechsjähriger spielte mit Feuerzeug

Aufbruch am Morgen: Landkreis-Feuerwehren helfen in Heersum

Aufbruch am Morgen: Landkreis-Feuerwehren helfen in Heersum

72-jähriger Motorradfahrer stirbt bei Unfall

72-jähriger Motorradfahrer stirbt bei Unfall

Kommentare