Brand in der Zwischendecke

Einsatzkräfte bekämpfen Feuer in einem Wohnhaus in Neuenkirchen-Göddern

Feuerwehrleute im Einsatz vor einem Wohnhaus.
+
Den Brand in einer Zwischendecke löschten die Feuerwehrkräfte rasch.

Ein Zimmerbrand beschäftigte am Freitag die Feuerwehren der Samtgemeinde Schwaförden in Neuenkirchen.

Gegen 21.30 Uhr sei das Feuer in einem Einfamilienhaus im Cantruper Ortsteil Göddern der Feuerwehreinsatz- und Rettungsleitstelle in Diepholz gemeldet worden, so Ralf Schröder, stellvertretender Pressesprecher Mitte der Kreisfeuerwehr. Die Einsatzkräfte fanden bei ihrem Eintreffen ein verqualmtes Erdgeschoss vor; der Bewohner des Hauses hatte sich bereits ins Freie begeben. Vorsorglich erhöhte der Einsatzleiter die Alarmstufe, sodass acht Ortsfeuerwehren und die Einsatzleitung Ort (ELO) der Samtgemeinde Schwaförden zum Einsatz kamen sowie ein Rettungswagen. Unter Atemschutz erkundeten die Einsatzkräfte die Wohnung und entdeckten einen Brand in einer Zwischendecke, den sie schnell löschen konnten, weitere Glutnester wurden nicht gefunden. Ein Bild von der Lage vor Ort machten sich Kreisbrandmeister Michael Wessels und Gemeindebrandmeister Gerd Scharrelmann.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Millionenprojekt nimmt Formen an

Millionenprojekt nimmt Formen an

Millionenprojekt nimmt Formen an
Diepholz: Kreuzung ist nun Kreisel

Diepholz: Kreuzung ist nun Kreisel

Diepholz: Kreuzung ist nun Kreisel
Unterkünfte werden noch benötigt

Unterkünfte werden noch benötigt

Unterkünfte werden noch benötigt
Fünf Standorte in Syke kommen laut Planungsbüro für Windkraftanlagen in Frage

Fünf Standorte in Syke kommen laut Planungsbüro für Windkraftanlagen in Frage

Fünf Standorte in Syke kommen laut Planungsbüro für Windkraftanlagen in Frage

Kommentare