Mehr als 120 Feuerwehrkräfte kommen zum Einsatz

Werkstatthalle in Stocksdorf brennt

+
Die Halle und darin stehende Fahrzeuge fielen dem Brand zum Opfer.

Stocksdorf - Ein Großaufgebot von Feuerwehrkräften kam am Freitagabend in Ehrenburg-Stocksdorf zum Einsatz: Die Werkstatthalle eines Kfz-Betriebes an der Landesstraße 341 stand in Flammen.

Um 19.03 Uhr erfolgte die Alarmierung der Ortsfeuerwehren in der Samtgemeinde Schwaförden: „Kreisbrandmeister Michael Wessels aus Twistringen war als erster vor Ort und übernahm die Einsatzleitung, forderte weitere Kräfte aus Twistringen und die Drehleiter an“, teilte Feuerwehrpressesprecher Dennis Heuermann mit. „Es waren mehrere Bewohner an der Einsatzstelle. Ein Mann hatte versucht, in der Halle zu löschen und zog sich dabei Verletzungen zu, er wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.“ 

Werkstatthalle in Stocksdorf in Flammen 

Die Feuerwehrkräfte bauten die Löschwasserversorgung aus drei Richtungen auf, bekämpften den Brand von zwei Seiten und sicherten das Wohnhaus neben der Halle, das unbeschädigt blieb. Das Feuer zerstörte die Halle und einige Fahrzeuge, die darin standen.

Gegen 21.55 Uhr meldete die Einsatzleitung „Feuer aus“ und erste Kräfte konnten den Einsatzort verlassen. Insgesamt waren rund 140 Feuerwehrleute mit 18 Fahrzeugen im Einsatz. Zusätzlich war der Rettungsdienst mit einem Rettungswagen und zwei Mitarbeitern sowie die Polizei mit mehreren Beamten vor Ort. 

Nach ersten Schätzungen der Polizei beläuft sich der Schaden auf rund 250.000 Euro. Zur Ursache des Feuers ließ sich am Freitagabend noch keine Angaben machen. Ermittler der Polizei haben hierzu die Arbeit aufgenommen.

ab/mke

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Gute Stimmung auf dem Campingplatz beim Deichbrand

Gute Stimmung auf dem Campingplatz beim Deichbrand

20. Etappe: Froome hat vierten Toursieg so gut wie sicher

20. Etappe: Froome hat vierten Toursieg so gut wie sicher

Bartels trifft gegen Ex-Club, aber Werder verliert

Bartels trifft gegen Ex-Club, aber Werder verliert

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Meistgelesene Artikel

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

14-Jähriger kracht auf der Flucht vor Polizei in Gaststätte

14-Jähriger kracht auf der Flucht vor Polizei in Gaststätte

„Summer in the City“: Besucher wünschen sich Fortsetzung

„Summer in the City“: Besucher wünschen sich Fortsetzung

Weyhe nimmt‘s locker mit „Singing in the rain“

Weyhe nimmt‘s locker mit „Singing in the rain“

Kommentare