Neun neue Mitglieder

Heimatverein Kirchspiel Schmalförden: Wechsel im Vorstandsteam

+
Vorstandsmitglieder nach den Wahlen: Dorlis Günnemann, Günter Wohlers, Margret Bliefernicht, Klaus Rath und Sigrid Brand (von links; nicht im Bild: Hartmut Löhmann).

Schmalförden - Der für jedermann zugängliche Bücherschrank (eine ehemalige Telefonzelle, wir berichteten) wurde im Bereich Volksbank/„Molly’s Frischemarkt“ in Ehrenburg aufgestellt, teilte Vorsitzende Margret Bliefernicht im Rahmen der Jahreshauptversammlung des Heimatvereins Kirchspiel Schmalförden mit, zu der sich die Mitglieder am Donnerstagabend in der Heimatstube in Wesenstedt trafen.

Nach der endgültigen Fertigstellung wird sich um die Betreuung und Verwaltung der Bücher Ulrike Schulz, um die Kinderbücher Frieda Schröder kümmern. Margret Bliefernicht erinnerte an Veranstaltungen und Aktionen der zurückliegenden zwölf Monate, etwa die Treffen mit dem Arbeitskreis „Mittendrin“, die Radtour nach Heiligenloh, die gemeinsame Mostaktion mit dem Stocksdorfer Kindergarten, das Erntedankfest zum Thema Kohl und den „Adventlichen Abend“ mit Geschichten und Musik. 

Neun neue Mitglieder verstärken den Heimatverein: Maren Brand, Mareike Kranz und Heiko Fröhlke, Volker Stubbemann, Andrea Goldmann-Hogrefe und Rainer Hogrefe, Sigrid Brand sowie Hartmut und Birgit Löhmann.

Herzlicher Dank für ihr Engagement galt den aus dem Vorstand ausgeschiedenen Mitgliedern: Vorsitzende Margret Bliefernicht (2.v.l.) mit Helga Sieck (links), Gerd Dove und Anne Barghop.

Bei den turnusgemäßen Wahlen stellten sich zweite Vorsitzende Helga Sieck, Schriftführerin Anne Barghop und zweiter Schriftführer Gerd Dove nicht erneut zur Verfügung. In den Vorstand wählte die Versammlung Vorsitzende Margret Bliefernicht, als neuen zweiten Vorsitzenden Hartmut Löhmann, als neue Schriftführerin Dorlis Günnemann und als neue zweite Schriftführerin Sigrid Brand, Kassenwart ist weiterhin Günter Wohlers, zweiter Kassenwart Klaus Rath. Als Kassenprüfer fungieren im kommenden Jahr Marion Kastens und Walter Weber.

Margret Bliefernicht bedankte sich mit einem Präsent bei den ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedern Helga Sieck für acht Jahre Vorstandsarbeit sowie Anne Barghop und Gerd Dove für jeweils zwölfjähriges Engagement im Vorstand.

Um das Aufstellen von Infotafeln zur Ergänzung der Wander- und Fahrradrouten kümmert sich Ernst Tonne, das Archiv in der Heimatstube führt künftig Stefan Sudmeyer. Hans-Jürgen Schumacher teilte für die Arbeitsgruppe „Mittendrin“ mit, dass die gepackten Taschen für Neubürger der Gemeinde Ehrenburg sehr gut ankommen. Beim Klärwerk soll eine Sitzbank aufgestellt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Wie werde ich Fachkraft für Möbel- und Umzugsservice?

Wie werde ich Fachkraft für Möbel- und Umzugsservice?

Warum sich der Frühjahrsputz lohnt

Warum sich der Frühjahrsputz lohnt

Beim Betonieren kommt es auf die richtige Mischung an

Beim Betonieren kommt es auf die richtige Mischung an

Tödlicher Unfall auf der A1

Tödlicher Unfall auf der A1

Meistgelesene Artikel

The Busters und Turbostaat in Weyhe: Acht Bands beim „aufMUCKEn“

The Busters und Turbostaat in Weyhe: Acht Bands beim „aufMUCKEn“

Heinz Strunk liest in Syke aus seinem neuen Buch

Heinz Strunk liest in Syke aus seinem neuen Buch

Stemshorns stellvertretender Ortsbrandmeister Holt 25 Jahre im Dienst

Stemshorns stellvertretender Ortsbrandmeister Holt 25 Jahre im Dienst

„Finanzminister“ der Feuerwehr Hemsloh steht nicht mehr zur Wahl

„Finanzminister“ der Feuerwehr Hemsloh steht nicht mehr zur Wahl

Kommentare