Adventsausstellung auf dem Atelierhof „Scholen 53“ zeigt leckere, bunte, edle Handwerkskunst

Von Blumenbechern bis zu Leinenlappen

Lappen aus Wuppertal.
+
Lappen aus Wuppertal.

Scholen – Außergewöhnliches, Interessantes, Schönes, Wärmendes und Leckeres erwartet die Besucher auf dem Atelierhof „Scholen 53“: Sabine Kratzer und Sabine Rasper präsentieren ab kommendem Sonntag, 28. November, erlesene Gäste bei ihrer Ausstellung im Advent.

Da ist der im Landkreis wohlbekannte Künstler Gerd Kadzik, der sowohl Holz- und Linoldrucke zu unterschiedlichsten Themen wie Märchen, Landschaften und Politik als auch einen Wandkalender für 2022 zum Thema Klima- und Umweltschutz gestaltet hat.

Frieda Frizler aus Wuppertal zeigt von ihr entworfene und in einer Werkstatt für behinderte Menschen gewebte Spüllappen, Badezimmermatten, Handtücher und Reisewaschlappen. „Allesamt ganz praktisch und sehr ansprechend aus Ökobaumwolle und Leinen“, finden Kratzer und Rasper.

Kadziks Klimakalender.

Christiane Ahrens und Carola Schröder trotzen der dunklen Jahreszeit mit ihren fröhlichen farbenfrohen Kleidern und Accessoires, heißt es in der Pressemitteilung. Das Duo bereichert die Ausstellung mit bunten Röcken, Schals, Mützen, Pulswärmern und Stirnbändern, allesamt aus Baumwolle oder hochwertigen Wollstoffen genäht.

Bunte Accessoires.

Sabine Kratzer ist gerade erst aus dem Westerwald von einem großen Holzofenbrand zurück und zeigt die besten Stücke. Natürlich gibt es auch wieder die beliebten Porzellanbecher mit Vögeln, Blumen und Insekten sowie weitere Unikate aus Porzellan und den transparenten Adventsschmuck.

Sabine Raspers Karte.

Auf vielfachen Wunsch hat Sabine Rasper neue Advents- und Weihnachtskarten gestaltet, auch die besondere Weihnachtsgeschichte vom König Balthasar ist in vielen Farben als Geschenkbüchlein zu erwerben. Zu dieser Geschichte hatte Gerd Kadzik 2004 einen stimmigen Linolschnitt gearbeitet.

Feinste Pralinen.

Und als besondere Mitbringsel in der Advents- und Weihnachtszeit finden alle Patisserieliebhaber erneut die feinen Trüffelpralinen und Törtchen der Neusser Konditormeisterin Viktoria Sinzel in der Ausstellung.

Sabine Kratzers Keramik.

Ab dem 1. Advent und bis Heiligabend ist die Ausstellung täglich von 14 bis 17 Uhr, an den Sonntagen von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Um einen sicheren Besuch der Ausstellung zu gewährleisten, bitten Sabine Kratzer und Sabine Rasper um Anmeldung, entweder per Telefon (0 42 45 / 2 67) oder E-Mail (atelierhof@scholen53.de). Spontane Besuche sind auch möglich, jedoch eventuell mit Wartezeiten verbunden.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Sechs Monate Audible inkl. Gratis-Hörbücher für monatlich 4,95 Euro statt 9,95 Euro

Sechs Monate Audible inkl. Gratis-Hörbücher für monatlich 4,95 Euro statt 9,95 Euro

Das sind die Minister und Ministerinnen der Ampel-Koalition

Das sind die Minister und Ministerinnen der Ampel-Koalition

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Meistgelesene Artikel

Etliche Verstöße bei groß angelegter Kontrolle in Syker Shisha-Lounge

Etliche Verstöße bei groß angelegter Kontrolle in Syker Shisha-Lounge

Etliche Verstöße bei groß angelegter Kontrolle in Syker Shisha-Lounge
20-Jähriger bei Unfall in Siedenburg lebensgefährlich verletzt

20-Jähriger bei Unfall in Siedenburg lebensgefährlich verletzt

20-Jähriger bei Unfall in Siedenburg lebensgefährlich verletzt
Blitzer im Landkreis Diepholz: Dies sind die aktuellen Standorte

Blitzer im Landkreis Diepholz: Dies sind die aktuellen Standorte

Blitzer im Landkreis Diepholz: Dies sind die aktuellen Standorte
Spontane Ruhetage der Kinos

Spontane Ruhetage der Kinos

Spontane Ruhetage der Kinos

Kommentare