Unfall in Ehrenburg: Tankauflieger mit Gülle hält dich

Sattelzug kippt auf Acker

Der Sattelzug kippte an der Verbindungsstraße zwischen Wesenstedt und Ehrenburg auf den Acker. - Foto: Behling

Ehrenburg - Ein Sattelzug mit einem güllegefüllten Tankauflieger geriet am Freitag kurz nach 10 Uhr in Ehrenburg von der Fahrbahn ab und kippte um.

Wie eine Sprecherin der Polizei vor Ort mitteilte, war der Fahrer eines Lohnunternehmens aus der Gemeinde Neuenkirchen auf der Verbindungsstraße von Wesenstedt in Richtung Ehrenburger Hauptstraße unterwegs, als in einer Kurve der hinter Teil des Aufliegers in den Wegeseitenraum geriet. 

Das Gespann kam von der Fahrbahn ab, stürzte um und kam auf der Seite zum Liegen. Der Fahrer blieb unverletzt, Angaben zur Schadenshöhe gibt es noch nicht. Knapp 20 Kräfte der Ortsfeuerwehren Wesenstedt und Schmalförden kamen zum Einsatz. Nach ersten Erkenntnissen traten weder Betriebsstoffe aus der Zugmaschine noch Gülle aus dem Auflieger aus. Die Gülle wurde in ein anderes Fahrzeug gepumpt, zur Bergung des Sattelzuges ein Kranwagen angefordert.

ab

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Zwei Medaillen im Snowboard - Viererbob auf Gold-Kurs

Zwei Medaillen im Snowboard - Viererbob auf Gold-Kurs

Sportlerehrung in Rotenburg 

Sportlerehrung in Rotenburg 

Kein Ende der Angriffe auf Ost-Ghuta

Kein Ende der Angriffe auf Ost-Ghuta

„Winchester Line-Dancer“ in Bruchhausen-Vilsen

„Winchester Line-Dancer“ in Bruchhausen-Vilsen

Meistgelesene Artikel

Redakteurin Vivian Krause tanzt mit der Gruppe „Winchester Line-Dancer“

Redakteurin Vivian Krause tanzt mit der Gruppe „Winchester Line-Dancer“

Ekelfund in Mülltonne: Reste eines Wildschweins

Ekelfund in Mülltonne: Reste eines Wildschweins

Jugendliche zeigen beim „Jugend forscht“-Regionalwettbewerb Weitsicht

Jugendliche zeigen beim „Jugend forscht“-Regionalwettbewerb Weitsicht

Stadt Diepholz investiert in den Müntepark

Stadt Diepholz investiert in den Müntepark

Kommentare