Unfall in Ehrenburg: Tankauflieger mit Gülle hält dich

Sattelzug kippt auf Acker

Der Sattelzug kippte an der Verbindungsstraße zwischen Wesenstedt und Ehrenburg auf den Acker. - Foto: Behling

Ehrenburg - Ein Sattelzug mit einem güllegefüllten Tankauflieger geriet am Freitag kurz nach 10 Uhr in Ehrenburg von der Fahrbahn ab und kippte um.

Wie eine Sprecherin der Polizei vor Ort mitteilte, war der Fahrer eines Lohnunternehmens aus der Gemeinde Neuenkirchen auf der Verbindungsstraße von Wesenstedt in Richtung Ehrenburger Hauptstraße unterwegs, als in einer Kurve der hinter Teil des Aufliegers in den Wegeseitenraum geriet. 

Das Gespann kam von der Fahrbahn ab, stürzte um und kam auf der Seite zum Liegen. Der Fahrer blieb unverletzt, Angaben zur Schadenshöhe gibt es noch nicht. Knapp 20 Kräfte der Ortsfeuerwehren Wesenstedt und Schmalförden kamen zum Einsatz. Nach ersten Erkenntnissen traten weder Betriebsstoffe aus der Zugmaschine noch Gülle aus dem Auflieger aus. Die Gülle wurde in ein anderes Fahrzeug gepumpt, zur Bergung des Sattelzuges ein Kranwagen angefordert.

ab

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Er wiegt 131 Tonnen! Schwertransporter rutscht in Straßengraben

Er wiegt 131 Tonnen! Schwertransporter rutscht in Straßengraben

Kriegsszenen in Rio: Militär besetzt Favela

Kriegsszenen in Rio: Militär besetzt Favela

Werder zu fahrlässig im Abschluss

Werder zu fahrlässig im Abschluss

Mallorca: Groß-Demonstration gegen "Sauftourismus"

Mallorca: Groß-Demonstration gegen "Sauftourismus"

Meistgelesene Artikel

Schuppen an der Autobahn 1 in Flammen

Schuppen an der Autobahn 1 in Flammen

Breitband-Ausbau: Kosten für eigenes Netzwerk im Kreis verdoppeln sich

Breitband-Ausbau: Kosten für eigenes Netzwerk im Kreis verdoppeln sich

„Positiv Bekloppte“ zuckeln für Kinderhospiz nach Polen

„Positiv Bekloppte“ zuckeln für Kinderhospiz nach Polen

Gelungenes Erntefest mit leicht kritischem Unterton

Gelungenes Erntefest mit leicht kritischem Unterton

Kommentare