Aufzeichnung erstmals beim nördlichsten Gut Aiderbichl-Gnadenhof

TV-Weihnachten auf der Ballermann-Ranch

Auf ein Wiedersehen am Heiligabend freuen sich, von links, Fabian Harloff, Peter Sebastian, Gaby Baginsky, Annette Engelhardt, Jan Kunath und Dieter Ehrengruber beim „Gut Aiderbichl Weihnachtszauber“.
+
Auf ein Wiedersehen am Heiligabend freuen sich, von links, Fabian Harloff, Peter Sebastian, Gaby Baginsky, Annette Engelhardt, Jan Kunath und Dieter Ehrengruber beim „Gut Aiderbichl Weihnachtszauber“.

Blockwinkel – Auf dem Bauernhof von Fabian Harloff leben derzeit drei Pferde, auf der Ballermann Ranch in Blockwinkel sind es ein paar mehr. Und das nächste Mal, wenn der Schauspieler und Musiker nach Blockwinkel kommt, vielleicht mit Familie, könnten die Töchter doch auf den Rössern rei..... „Auf unseren Pferden wird nicht geritten. Die verbringen hier ihren Lebensabend, in Ruhe“, schaltet sich André Engelhardt sofort und bestimmt ein.

Zusammen mit seiner Frau Annette hat Engelhardt die „Gut Aiderbichl Ballermann Ranch“ in Blockwinkel als den nördlichsten Ableger in Europas größten Gnadenhofverbund integriert.

In der „Heimat der geretteten Tiere“ in Blockwinkel gehört es natürlich dazu, dass die geretteten Vierbeiner nicht mehr beritten werden. „Wieder was gelernt“ denkt nicht nur Fabian Harloff. Zusammen mit „Schlagerlegende“ Gaby Baginsky und Sänger und Produzent Peter Sebastian ist er zu Gast in Niedersachsen – aufgezeichnet wird hier, erstmals, die große TV-Show „Gut Aiderbichl Weihnachtszauber“.

Zauber? Es ist bitterkalt in der Halle, was die Tiere so gar nicht tangiert, die TV-Crew trägt Winterjacken und die Stars? Sind erfrischend unprätentiös: Gaby Baginsky scheucht alle aus dem warmen Raum nebenan, damit sie sich umziehen kann. Harloff telefoniert, weil er eigentlich gleich einen Termin mit seiner Tochter hat: Die will nämlich am Nachmittag abgeholt werden aus dem Kindergarten. Doch Harloff wohnt im Schleswig-Holstein und es geht stramm auf die 13 Uhr zu.

Esel Herbert hätte sich lieber im Sand gewälzt.

Das Team ist flexibel, die Schlussszene mit allen Beteiligten wird vorgezogen. Andre Engelhardt dirigiert, TV-Moderator Jan Kunath probt den Text nochmal, die Helfer haben die Esel an der Leine hereingeführt.

Der Probedurchlauf sieht schon klasse aus, denn auch Dieter Ehrengruber, geschäftsführender Stiftungsvorstand, ist, aus Salzburg kommend, in Blockwinkel eingetroffen. Ja, und dann muss es doch noch einen Durchlauf geben – die Hengste fehlen.

Hinter der großzügigen Weihnachtsdekoration samt Schlitten befinden sich die Boxen für die „Herren“. Annette Engelhardt läuft bereits los, denn natürlich lässt es sich die Gastgeberin nicht nehmen, im Gala-Jackett zusammen mit dem Blockwinkler Helfer-Team die Hengste in wenigen Minuten von der Weide holen.

TV-Star Fabian Harloff (rechts) und Tierschutz-Mäzen André Engelhardt posieren für ein gemeinsames Foto.

Das alles ist wiederum für Fabian Harloff kein Problem. Gerade erst noch als Notarzt Dr. Haase bei „Notruf Hafenkante“ mit Dreharbeiten in Hamburg beschäftigt, ist der Einsatz für den Tierschutz etwas ganz Selbstverständliches: „Ich weiß genau, worum es geht“, sagt er.

Die drei Pferde, die ihre Frührente auf dem Resthof der Familie Harloff genießen, könnten bald, wenn Tochter 1 alt genug ist, um ein Pony ergänzt werden. Die Familie genießt die ländliche Idylle seit 2016.

Gedreht wird in Hamburg bereits wieder, aber anders: Mit Plastikscheiben zwischen den Darstellern, etwa in Fahrzeugen. „Und mit Abstand“, sagt Harloff. Nein, es ist noch längst nichts alles wieder „normal“ am Set.

Dass Harloff aber auch seit 25 Jahren intensiv Musik macht, das ist nicht jedem bekannt. Tatsächlich hat er bereits an einigen Hits mitgeschrieben, mehrere Alben produziert und bringt am Freitag zusammen mit Truck Stop-Frontmann Andreas Cisek ein Festtags-Album heraus. Cisek und Harloff nennen sich die „Weihnachtshelden“. Deutsche oder englische Texte? „Deutsche“, sagt Harloff. Selbst geschrieben seien die „echten Lieblingsweihnachtslieder“. Wann ist er denn live auf der Bühne zu erleben? Auch das ist mittlerweile keine Selbstverständlichkeit und Harloff kann das gar nicht genau benennen. Immerhin ist der „Lockdown für die Kultur“ für ihn soweit beendet, dass er bereits ein neues Projekt für 2022 konkret planen kann: Musik (von U96) und Schauspiel in Jules Vernes „20. 000 Meilen unter dem Meer“ unter der Regie von Claude Oliver Rudolph. Und da der Darsteller, der fünf Jahre als Buddy Holly im gleichnamigen Musical in Hamburg gerockt hat, schon wieder vor die Kamera in Blockwinkel gerufen: „Wie ist das  Stichwort fürs Winken und Frohe Weihnachten?“, erkundigt er sich.

Gaby Baginsky engagiert sich für den Tierschutz.

Gaby Baginsky singt derweil die letzten Sätze ihres Liedes, Moderator Jan gesellt sich zu ihr, dann alle anderen Darsteller – und sie müssen ernst bleiben, denn mitten in die Abmoderation hinein heult einer der Esel auf – völlig unbegründet, denn Annette Engelhardt hat doch den letzten Satz perfekt formuliert: „Und bitte vergessen Sie die Tiere nicht.“

Sendetermin

Die TV-Show „Gut Aiderbichl Weihnachtszauber“ wird an Heiligabend um 19 Uhr ausgestrahlt (im „Free-TV“ auf sonnenklarTV). Sie kombiniert Musikeinlagen mit bilderreichen Tiergeschichten von den Gut Aiderbichl-Gnadenhöfen.

Von Sylvia Wendt

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Corona-Testzentrum in Brinkum: Neustart für Abstrich durch die Autoscheibe

Corona-Testzentrum in Brinkum: Neustart für Abstrich durch die Autoscheibe

Corona-Testzentrum in Brinkum: Neustart für Abstrich durch die Autoscheibe
Kaum Besucher am ersten Wochenende des Sulinger Adventsmarktes

Kaum Besucher am ersten Wochenende des Sulinger Adventsmarktes

Kaum Besucher am ersten Wochenende des Sulinger Adventsmarktes
Impfen in Stuhr: Heiligenroder Hausarzt Piet Lueßen richtet eine Außenstelle ein

Impfen in Stuhr: Heiligenroder Hausarzt Piet Lueßen richtet eine Außenstelle ein

Impfen in Stuhr: Heiligenroder Hausarzt Piet Lueßen richtet eine Außenstelle ein
„Flohmarktartikel nehmen wir nicht“

„Flohmarktartikel nehmen wir nicht“

„Flohmarktartikel nehmen wir nicht“

Kommentare