Freitag: Dielen-Konzert im Gasthaus Wohlers

Siggi & Keith gastieren

„Siggi & Keith“ gastieren.

Ehrenburg - Die Gesangvereinssparte „KulturGut Ehrenburg und umzu“ lädt zum Saisonende zu einer „Bonus-Veranstaltung“ ein: Am kommenden Freitag, 1. Juli, gastieren Siggi Björns und Keith Hopcroft auf Einladung der „Kulturmacher“ in der Diele der Gaststätte Wohlers „Zur Landwehr“.

„Siggi & Keith“ melden sich nach zweijähriger Pause in der Gemeinde Ehrenburg zurück. Gemeinsame Auftritte der Spitzenmusiker sind aufgrund ihrer zahlreichen Engagements als Solisten selten geworden. Umso mehr freut sich die große Fan-Gemeinde im Sulinger Land auf ein „Wiederhören“.

Das Repertoire von Siggi Björns reicht von Folk- und Bluessongs über Balladen bis zu Rock aus den 50er und 60er Jahren. Der Isländer hängte vor 30 Jahren seinen Beruf als Fischer an den sprichwörtlichen Nagel und widmet sich seitdem der Musik.

Seine Auftritte, bekannt als Konzerte mit Partycharakter, sind Entertainment auf höchstem Niveau. Keith Hopcroft stammt aus England. Viele Jahre tourte er als Gitarrist mit Rock’n’Roll-Bands durch Europa, heute lebt und arbeitet er in Kopenhagen. Mit seiner gefühlvollen Stimme und seinem intelligenten Gitarrenspiel ist er zu Siggi Björns die perfekte Ergänzung.

Das Konzert beginnt am Freitag um 20 Uhr, Karten gibt es ausschließlich an der Abendkasse.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Terror-Finanzierung? Ermittler durchsuchen Berliner Moschee

Terror-Finanzierung? Ermittler durchsuchen Berliner Moschee

Pro und Contra: Promis und Weihnachten

Pro und Contra: Promis und Weihnachten

Das sind die elf wertvollsten Werder-Profis 

Das sind die elf wertvollsten Werder-Profis 

G20-Prozess um Brandstiftungen an der Elbchaussee beginnt

G20-Prozess um Brandstiftungen an der Elbchaussee beginnt

Meistgelesene Artikel

Einbahnstraße am Marktplatz: Autofahrer auf Krawall gebürstet

Einbahnstraße am Marktplatz: Autofahrer auf Krawall gebürstet

„Winterwunderwald“: Markt mit Mittelalter-Note kommt gut an

„Winterwunderwald“: Markt mit Mittelalter-Note kommt gut an

Einheitliche Abwassergebühr beträgt künftig 2,96 Euro pro Kubikmeter

Einheitliche Abwassergebühr beträgt künftig 2,96 Euro pro Kubikmeter

Nah & Frisch Rathkamp: Insolvenz noch immer in der Prüfung

Nah & Frisch Rathkamp: Insolvenz noch immer in der Prüfung

Kommentare