Schwafördener Veranstaltung gut besucht / Musikalische „Evergreens“ zu hören

Frühschoppen findet regen Anklang

+
Der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Bruchhausen-Vilsen bestritt zum vierten Mal das Bühnenprogramm des Frühschoppens.

Schwaförden - „Gute Musik, gute Bewirtung, gute Unterhaltung“: Auf diese Formel brachte Norbert Belke, Vorsitzender der Soldatenkameradschaft Schwaförden-Mallinghausen, den musikalischen Frühschoppen am Sonntagvormittag. Die Traditionsveranstaltung des 50 Mitglieder starken Vereins fand über die Gemeindegrenzen hinaus Beachtung. Die Organisatoren waren begeistert, dass „mehr als 130 Besucher“ aus dem Sulinger Land den Weg ins Dorfgemeinschaftshaus gefunden hatten. Belke: „Wir hatten viel Arbeit im Vorfeld, jetzt fahren wir eine gute Ernte ein.“ Sein besonderer Dank galt den Musikern, dem Team der Landschlachterei Focke (Schlachteplatte) und Manfred Hillmann, der 2012 Ideengeber und in den ersten Jahren Cheforganisator der Traditionsveranstaltung war. Der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Bruchhausen-Vilsen bestritt zum vierten Mal das Bühnenprogramm des Frühschoppens. Unter der Leitung von Klaus Bracht präsentierte er „die besten Stücke“ seines Repertoires: Märsche, Walzer, Polka und Evergreens.

mks

Mehr zum Thema:

Tim Wiese gibt Autogrammstunde in Apotheke

Tim Wiese gibt Autogrammstunde in Apotheke

Trump wendet sich radikal vom Klimaschutz ab

Trump wendet sich radikal vom Klimaschutz ab

Zyklon „Debbie“ verwüstet Australiens Küstenregion

Zyklon „Debbie“ verwüstet Australiens Küstenregion

New Model Army im Aladin

New Model Army im Aladin

Meistgelesene Artikel

Appletree: Zeltplatz wird mit Zaun gesichert

Appletree: Zeltplatz wird mit Zaun gesichert

Frage zum Frühlingserwachen: „Wer braucht schon Moore?“

Frage zum Frühlingserwachen: „Wer braucht schon Moore?“

Frühjahrskonzert mit musikalischer Reise 

Frühjahrskonzert mit musikalischer Reise 

Unfallszenario mutet auf den ersten Blick etwas rätselhaft an

Unfallszenario mutet auf den ersten Blick etwas rätselhaft an

Kommentare