Er wollte Freundin beim Autokauf unterstützen

Unbekannte schlagen an Heiligabend 20-Jährigen zusammen und rauben sein Erspartes

Unbekannte Täter haben an Heiligabend auf dem Schulgelände in Schwaförden einen 20-Jährigen zusammenschlagen und ihm 650 Euro gestohlen, die das Opfer für den Autokauf seiner Freundin gespart hatte. 

Schwaförden - Das Opfer wartete an Heiligabend gegen 18.05 Uhr an der Dorfstraße auf einen Bus. Auf dem zur Bushaltestelle gehörenden Parkplatz stand bereits ein schwarzer Kleinwagen, als ein silberner Kleinwagen aus Richtung der Hauptstraße ebenfalls auf den Parkplatz fuhr. 

Opfer hatte Geld für Freundin gespart

Das Opfer wurde dann von den Insassen beider Autos aufgefordert, sein Bargeld rauszurücken. Dabei schlugen und traten die Täter mehrfach auf den 20-Jährigen ein, auch als er schon am Boden lag.

Die Unbekannten raubten schließlich 650 Euro, die der 20-Jährige gespart hatte, um seine Freundin bei dem Kauf eines neuen Autos zu unterstützen. Der 20-Jährige wurde verletzt und musste im Krankenhaus Sulingen behandelt werden. 

Überfall in Schwaförden: Drei oder vier Täter

Zur Täterbeschreibung ist bislang lediglich bekannt, dass es sich um drei oder vier Männer im Alter von 20 bis 25 Jahren gehandelt haben soll, von denen eine Person auffällig korpulent gewesen sein soll. Das teilt die Polizei mit.

Bei dem silbernen oder grauen Wagen könnte es sich um einen VW Polo älteren Baujahres gehandelt haben. Weitere Angaben zu dem schwarzen Kleinwagen sind bislang nicht bekannt. Der silbergraue Polo soll nach der Tat in Richtung Brake davongefahren sein.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Kampfabstimmung um CDU-Vorsitz: CDU vor Richtungsentscheid

Kampfabstimmung um CDU-Vorsitz: CDU vor Richtungsentscheid

Furcht vor Huawei: Trump macht Indien Druck beim Thema 5G

Furcht vor Huawei: Trump macht Indien Druck beim Thema 5G

Karneval in Stolzenau: Prunksitzung 2020

Karneval in Stolzenau: Prunksitzung 2020

Anonyme Drohung an Göttinger Hainberg-Gymnasium: Polizei im Großeinsatz

Anonyme Drohung an Göttinger Hainberg-Gymnasium: Polizei im Großeinsatz

Meistgelesene Artikel

DSDS-Kandidatin flasht Dieter Bohlen - doch das reicht nicht

DSDS-Kandidatin flasht Dieter Bohlen - doch das reicht nicht

„Maverick Line-Dancers“ zieht es nach Siedenburg

„Maverick Line-Dancers“ zieht es nach Siedenburg

„Man schlägt noch doller“

„Man schlägt noch doller“

Klimabotschafter: Martin Stoeck unterstützt Climproact

Klimabotschafter: Martin Stoeck unterstützt Climproact

Kommentare