Schützen beweisen „langen Atem“: Fest zwischen mit Challenge und Wegezoll

Majestätisches Affinghausen

Hintere Reihe: Präsidentin Kerstin Hattendorf, Königspaar Bernd und Andrea Kastens, Jugendkönigin Shari Kastens mit Begleiter Felix Müller, Fahnenträger Heino und Anke Bensemann, Scheibenträger Bernd und Heike Kafemann. Vordere Reihe: Kinderkönigin Janika Logemann und Prinzgemahl Patrick Oldehoff,Kinder-Fahnenträger Sebastian Heusmann mit Kaya Rudolf, Kinder-Scheibenträgerin Finja Logemann mit Pascal Oldehoff.
+
Hintere Reihe: Präsidentin Kerstin Hattendorf, Königspaar Bernd und Andrea Kastens, Jugendkönigin Shari Kastens mit Begleiter Felix Müller, Fahnenträger Heino und Anke Bensemann, Scheibenträger Bernd und Heike Kafemann. Vordere Reihe: Kinderkönigin Janika Logemann und Prinzgemahl Patrick Oldehoff,Kinder-Fahnenträger Sebastian Heusmann mit Kaya Rudolf, Kinder-Scheibenträgerin Finja Logemann mit Pascal Oldehoff.

Affinghausen - So viele Majestäten wie in diesem Jahr versammelten sich selten unter der Birke im Festzelt: Kerstin Hattendorf, Präsidentin des Schützenvereins Affinghausen, begrüßte neben dem Königspaar Bernd und Andrea Kastens und Jungschützenkönigin Shari Kastens mit Begleiter Felix Müller auch die aus dem Affinghäuser Verein stammenden Regenten aus Sudwalde-Menninghausen, Engeln und Bensen-Eitzen.

Am Samstag reiste das Schützenvolk nach Sulingen, um die Majestäten Bernd und Andrea Kastens und ihren Hofstaat abzuholen.

Die Hoffnung, ohne Zollformalitäten zur Residenz zu gelangen, erfüllte sich nicht: Zwar waren die „Ützen“, die zeitgleich ausmarschierten, anderweitig beschäftigt, aber die „Piedelpoggen“ versperrten dem Festzug den Weg und forderten Wegezoll. Auf der Königsburg Kastens stellte sich eine stattliche Schützenschar ein.

Eine kniffelige Aufgabe für Scheibenträger Bernd Kafemann: Der für die Scheibe vorgesehene Platz war bereits mit einem Foto des Königs besetzt.

Zurück in Affinghausen schlossen sich die Gastvereine dem Festzug an. Nach den Ehrentänzen sorgte Willi's Dorfmusik für Stimmung und eine gut geüllte Tanzfläche. Eine Überraschung hatte der Spielmannszug unter der Stabführung von Lars Husmann für den König parat: Bernd Kastens, der im Kindesalter selbst im Zug aktiv war, bewies beim Trommel-Standspiel unter donnerndem Applaus, dass er auch nach mehr als 25 Jahren nichts verlernt hat.

Abends wurde – je nach Gusto – zu den Klängen der Band „Level Up!“ oder zum Final-(Disco-)Sound bis in die Morgenstunden getanzt und gefeiert.

Am Sonntag standen die Kinder im Mittelpunkt. Um 13.30 Uhr startete der Ausmarsch zur Kinderkönigsburg von Janika Logemann und Patrick Oldehoff. Sie hatte sich vor Sebastian Heusmann (Fahnenträger) und Scheibenträgerin Finja Logemann als beste Kinderschützin an die Spitze gesetzt.

Die Motivation der Affinghäuser Schützen ist ungebrochen. Sie bewiesen wieder einmal „langen Atem“: Das Schützenfest nimmt traditionell mehrere Tage in Anspruch. Die Vorbereitungen begannen bereits am Mittwoch, am Donnerstag lud der Verein zum Zeltgottesdienst ein. „Wir freuen uns, dass wir mit Dr. Sabine Schmidtke, ehemals Vikarin in der Kirchengemeinde Sudwalde, eine alte Bekannte begrüßen durften“, sagte Frank Bremer. Dank ihr habe man den richtigen Draht „nach oben“ gehabt: „Nach dem Gebet ließ der Regen nach...“

Auch am Sonntag zeigte das Schützenvolk noch keine Ermüdungserscheinungen: Neben 100 Schützen traten der Spielmannszug und zahlreiche Kinder an. Der Spielmannszug bestand am Wochenende eine besondere Herausforderung: Nominiert vom SV Blockwinkel für die „Cold Water Challenge“ ließen sich die Spielleute von „ihren“ Schützen mit Wasserbomben bewerfen – eine willkommene Abkühlung.

mks/fb

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Antifa-Demo gegen rechte Gewalt zieht durch Syke

Antifa-Demo gegen rechte Gewalt zieht durch Syke

Blutiger Dornfelder: ein Krimi-Rotwein-Paket zum Genießen

Blutiger Dornfelder: ein Krimi-Rotwein-Paket zum Genießen

Trauerfeier für Prinz Philip am kommenden Samstag

Trauerfeier für Prinz Philip am kommenden Samstag

Große Anteilnahme am Tod Prinz Philips

Große Anteilnahme am Tod Prinz Philips

Meistgelesene Artikel

Proteste gegen rechte Gewalt – Aktion von Antifa und „Wir sind mehr“

Proteste gegen rechte Gewalt – Aktion von Antifa und „Wir sind mehr“

Proteste gegen rechte Gewalt – Aktion von Antifa und „Wir sind mehr“
Feuerwehr Diepholz: Mobbing als Begründung für Rücktritte

Feuerwehr Diepholz: Mobbing als Begründung für Rücktritte

Feuerwehr Diepholz: Mobbing als Begründung für Rücktritte
Werkstatt an Wohnhaus in Brockum brennt nieder

Werkstatt an Wohnhaus in Brockum brennt nieder

Werkstatt an Wohnhaus in Brockum brennt nieder
Gesucht: Nachfolger mit Zeit für Gespräche

Gesucht: Nachfolger mit Zeit für Gespräche

Gesucht: Nachfolger mit Zeit für Gespräche

Kommentare