Schmuck und Mode, aber außergewöhnlich

Sommerausstellung am Samstag und Sonntag auf dem Atelierhof Scholen 53

Bemaltes Kleid von Iuliana Rodica Circa.

Scholen – Bevor der Sommer sich dem Ende zuneigt begrüßen Keramikerin Sabine Kratzer und Buchbindemeisterin Sabine Rasper die Besucher zu ihrer „Sommerausstellung“ auf dem „Atelierhof Scholen 53“.

Die beiden Ateliers der Gastgeberinnen und der verwunschene Hof-Garten laden zum Schauen und Verweilen ein, „denn überall finden die Besucher eine besondere Vielfalt an unterschiedlichen Arbeiten“, heißt es in der Pressemitteilung.

Die beiden Gastgeberinnen haben sich zwei Gastkünstlerinnen nach Scholen eingeladen. Die Schmuckdesignerin Vera Schellhorn aus Hildesheim arbeitet vorwiegend mit 925-er Silber. Sie forme Objekte in Wachs und gieße diese anschließend in einem besonderen Ausschmelzverfahren in Silber, erklärt Sabine Rasper. Außerdem verarbeite sie Fundstücke wie Glas oder Kunststoff und bedrucke diesen im Transferverfahren. Zudem arbeite sie aus unregelmäßigen Ringen außergewöhnliche Ketten.

Ihre Galeriekollegin Iuliana Rodica Circa zeige bei der Ausstellung in Scholen ihre besonderen Kleidungsstücke aus Seide und Wolle für die individuelle Frau. Sie sage dazu: „Meine Modeobjekte sind ein Spiel mit Farben, Formen und Materialeigenschaften, die sich zu einzigartigen Entwürfen entwickeln. Fast jedes Teil ist künstlerisch mit selbst entworfenen Zeichen bemalt oder mit dreidimensionalen Strukturen gestaltet.“

Keramikerin Sabine Kratzer experimentiert weiterhin mit dem besonderen Material Porzellan. In diesem Jahr stehen mit Kobaltblau bemalte Gefäße im Fokus und neu seien auch die kleinen besonderen Wandobjekte aus Porzellan. Auch habe die Keramikerin neue Vogel- und Insektentränken, Kacheln und einen Mosaiktisch geschaffen, heißt es in der Ankündigung.

Buchbindemeisterin Sabine Rasper zeige neben neuen Unikateinbänden zu antiquarischen Drucken frisch gebundene Ausgaben ihres Druckes „Lob der Wiese“. Bei diesen Broschuren hat sie als Deckel einen festen farbigen Recyclingkarton bedruckt und bemalt. Und natürlich gebe es die beliebten Brief- und Postkarten mit neuen Motiven. Die Ausstellung ist am Samstag, 31. August, von 14 bis 19 Uhr und am Sonntag, 1. September, von 11 bis 17 Uhr geöffnet.

Weitere Infos unter www.scholen53.de

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Blitzer im Landkreis Diepholz: Dies sind die aktuellen Standorte

Blitzer im Landkreis Diepholz: Dies sind die aktuellen Standorte

Blitzer im Landkreis Diepholz: Dies sind die aktuellen Standorte
Weitere Impfteams im Kreis Diepholz kurz vor dem Start

Weitere Impfteams im Kreis Diepholz kurz vor dem Start

Weitere Impfteams im Kreis Diepholz kurz vor dem Start
Corona-Testzentrum in Brinkum: Neustart für Abstrich durch die Autoscheibe

Corona-Testzentrum in Brinkum: Neustart für Abstrich durch die Autoscheibe

Corona-Testzentrum in Brinkum: Neustart für Abstrich durch die Autoscheibe
Impfen in Stuhr: Heiligenroder Hausarzt Piet Lueßen richtet  eine Außenstelle ein

Impfen in Stuhr: Heiligenroder Hausarzt Piet Lueßen richtet eine Außenstelle ein

Impfen in Stuhr: Heiligenroder Hausarzt Piet Lueßen richtet eine Außenstelle ein

Kommentare