Flächennutzungsplan für „Nienabers Mühle“ erneut in der Auslegung

Samtgemeinde Schwaförden: Rat ebnet Weg für Baugebiet

Schwaförden - Urlaubsbedingt etwas dezimiert, aber dennoch beschlussfähig tagte der Rat der Samtgemeinde Schwaförden am Mittwochabend im Dorfgemeinschaftshaus.

Ohne Diskussionen beschloss das Gremium einstimmig die geänderten Bewertungsregeln bezüglich der ersten Eröffnungsbilanz eine Formalie, die notwendig wurde nach der Prüfung der Bilanz durch das Rechnungsprüfungsamt.

Nach dem Beschluss über die eingeforderten Korrekturen passierte auch der eigentliche Beschluss der ersten Eröffnungsbilanz – für das Jahr 2012. „In Ansprache mit dem Rechnungsprüfungsamt und der Softwarefirma werden die Korrekturen im Jahresabschluss 2015 durchgeführt“, heißt es dazu im Beschluss.

Kein Diskussionsbedarf – das galt auch für den Beschluss der Auslegung zum Flächennutzungsplan „Baugebiet Nienabers Mühle“. Nach dem Aufstellungsbeschluss, den der Samtgemeinderat im März 2015 gefasst hatte, habe das beauftragte Planungsbüro die Unterlagen für das Bauleitverfahren erarbeitet.

Die Träger öffentlicher Belange waren ab Februar 2016 gefordert, Anregungen und bedenken zu äußern. In einer „frühzeitigen Bürgerbeteiligung“ wurde im März auch die Bevölkerung informiert (wir berichteten). Die eingereichten Anregungen und Bedenken seien nun in die Pläne eingearbeitet.

Da der Gemeinderat Ehrenburg, der parallel den Bebauungsplan für das Gebiet erarbeitet, die „Planoption B“ favorisiert (Darstellung eines Wohngebiets im Bereich des Mühlengebäudes) und diese Variante einen Abriss des Mühlengebäudes beinhaltet (wir berichteten), beschloss der Samtgemeinderat Schwaförden nun, der „Planoption B und einer daraus resultierenden aktualisierten Entwurfsfassung des 32. Flächennutzungsplanänderung zuzustimmen.

Beschlossen wurde zudem das weitere Verfahren, was eine öffentliche Auslegung und eine (nochmalige) Behördenbeteiligung umfasst. 

sis

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Mehr zum Thema:

Nach dem Bundesliga-Aufstieg: Heldt plant das neue 96-Team

Nach dem Bundesliga-Aufstieg: Heldt plant das neue 96-Team

Familientag beim TV-Jubiläum

Familientag beim TV-Jubiläum

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Gefahrgut-Unfall auf der Autobahn 1

Gefahrgut-Unfall auf der Autobahn 1

Meistgelesene Artikel

10.000 Besucher bestaunen Raritäten auf Rädern

10.000 Besucher bestaunen Raritäten auf Rädern

Abitur in Leeste: „Eine gute Vorbereitung auf die Welt“

Abitur in Leeste: „Eine gute Vorbereitung auf die Welt“

Ministerpräsident Stephan Weil besucht „Pallas“-Werk in Diepholz

Ministerpräsident Stephan Weil besucht „Pallas“-Werk in Diepholz

B51 nach Lkw-Unfall zwei Stunden gesperrt

B51 nach Lkw-Unfall zwei Stunden gesperrt

Kommentare