Rockkonzert im Landhaus Kastens

Samstag: „Benny & the Stuntmen“

„Benny and the Stuntmen“ rocken am Samstag, 11. Juni, das Landhaus Kastens in Schmalförden.

Schmalförden - Am kommenden Samstag, 11. Juni, wird die Band „Benny & the Stuntmen“ auf Einladung von „KulturGut Ehrenburg und umzu“ wieder die „Zeitmaschine“ anwerfen. Die Sulinger Schülerband der 1960er Jahre, die vor genau 20 Jahren im Landhaus Kastens ein spektakuläres Revival feierte und seitdem regelmäßig in Schmalförden gastiert, will es erneut wissen.

„Wir können es noch“, versprechen die legendären Stuntmen (Manfred „Luffe“ Thelen, Gerd Becker, Günther Janssen sowie Nils und Horst Wiesch), die jede Menge Hits der 50er und 60er Jahre im Gepäck haben. Musikalisch in Bestform, haben sie sich vorgenommen, den Tanzboden im großen Saal wieder zum Beben zu bringen. „Benny & the Stuntmen“ freuen sich auf ihr „Heimspiel“, das traditionell Treffpunkt für Freunde der Rockmusik und Bekannte aus alten Zeiten ist. Der Sulinger Mittelschul-Abschlussjahrgang 1965 plant sogar, den Konzertbesuch in Schmalförden mit einem Klassentreffen zu verbinden.

Eine Besonderheit: Der Gesangverein Schmalförden feiert im Rahmen der diesjährigen Veranstaltung sein 125-jähriges Bestehen. „Als Ausrichter des Kreisgruppenchorfestes haben wir unser Jubiläum im Mai mit den Chören aus der Sängerkreisgruppe begangen, am Samstag wollen wir mit Vertretern der örtlichen Vereine und den Konzertgästen von außerhalb ganz ungezwungen feiern“, erklärte Vorsitzender Hans-Jürgen Schumacher.

Bevor die Stuntmen ihren großen Auftritt haben, werden die vier Sparten des Vereins – Gemischter Chor, Plattschnackers, Buddelschippers und KulturGut – quasi als eigene „Vorgruppe“ die erste Stunde mit kurzen Beiträgen gestalten, zum Teil zusammen mit den Stuntmen. Die Organisatoren hoffen auf ein volles Haus: „Gleich zu Beginn wird es einige Überraschungen geben“, hieß es aus der Mitte des Jubiläumsvereins. Das Konzert beginnt um 20 Uhr. Karten gibt es im Vorverkauf bei der Volksbank und der Kreissparkasse in Ehrenburg sowie an der Abendkasse.

Mehr zum Thema:

England hebt nach Attentat Terrorwarnstufe

England hebt nach Attentat Terrorwarnstufe

In diesen 10 Berufen arbeiten die glücklichsten Menschen

In diesen 10 Berufen arbeiten die glücklichsten Menschen

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Von scharf bis süß: Die Avocado ist ein Alleskönner

Von scharf bis süß: Die Avocado ist ein Alleskönner

Meistgelesene Artikel

10.000 Besucher bestaunen Raritäten auf Rädern

10.000 Besucher bestaunen Raritäten auf Rädern

Diepholzer Berufsmesse eröffnet

Diepholzer Berufsmesse eröffnet

Gunter Gabriel: „Die Vilser vertragen ungehobelte Sprüche“

Gunter Gabriel: „Die Vilser vertragen ungehobelte Sprüche“

Kommentare