„Radio Havanna“ treten beim Neuenkirchener Open Air auf

Punkrocker sind Headliner

+
Mit „Radio Havanna“ aus Berlin ist der erste Headliner für das Festival verpflichtet.

Neuenkirchen - Bereits zum 21. Mal laden die „Macher“ des vom TV Neuenkirchen organisierten Festivals auf den Sportplatz ein – das Neuenkirchener Open Air steigt am Samstag, 9. Juli.

„Wir wollen diesmal möglichst – und erstmals – zwei Top-Acts als unsere Headliner präsentieren“, teilt Klaus Bochow mit. „Nach ‚Montreal‘ und ‚Massendefekt‘ muss Punkrock wieder dabei sein, und da passt eine Band aus der Berliner Punkrockszene genau hin: Wir haben ‚Radio Havanna‘ als ersten Headliner bereits verpflichtet.“

2002 gegründet, schrieben die vier gebürtigen Thüringer bald erste Songs, und schon kurz darauf durften sie live auftreten: „Als junger Band waren ‚Radio Havanna‘ die Einflüsse von Punkgruppen wie Green Day, Pennywise, NOFX oder The Offspring deutlich anzumerken. Heute rocken sie die Bühnen, auf denen sie stehen, mit ihrem eigenen Profil – und sie rocken die Bühnen richtig“, verspricht Bochow, „denn als Liveband fühlen sich die Jungs richtig wohl, und das merkt man ihnen an.“ Bei über 400 Shows, unter anderem in den USA, mit den Toten Hosen, Flogging Molly, Terrorgruppe und Auftritten auf großen deutschen Festivals wie Deichbrand, Area 4, Open Flair, Serengeti und Highfield hätten „Radio Havanna“ bereits mit zigtausenden Menschen gefeiert, getrunken und getanzt.

Der Opener ist ebenfalls bereits verpflichtet. Und auch hier bleiben die Neuenkirchener ihrer Linie treu. Bochow: „In den letzten Jahren ging es immer mit Liedermachern – ‚Reis against the Spülmachine‘, ‚Yammin’ Johnny and the Discofuckers‘ – in einer musikalisch lustig-unterhaltsamen Weise los. Dieses Jahr freut sich das Orgateam auf ‚Grillmaster Flash‘ aus Bremen.“ Dessen Wirken beschreibt Klaus Bochow augenzwinkernd so: „Es gibt in dieser Welt Männer. Richtige Männer. Starke, sich aufopfernde Männer. Männer, die bei Frauen den Dreh raushaben. Reibeisenstimme, stramme Waden, Unterhemd. Grillmaster Flash ist so einer. Und nicht nur das: Er kann singen. Von den kleinen und großen Dingen der Welt, vom Leben auf der Überholspur, oder wie die rechte Seite auf der Autobahn auch immer heißt.“ Er kommt nicht mit seiner Band, sondern solo, nur mit seiner Stimme und Gitarre, nach Neuenkirchen, „das wird bestimmt ein besonderes Erlebnis“, ist Klaus Bochow überzeugt.

Mehr zum Thema:

Klein-Kanada im Karwendel: Mautstraßen im Tölzer Land

Klein-Kanada im Karwendel: Mautstraßen im Tölzer Land

Mercedes-AMG GT Roadster: Sturmwarnung aus Stuttgart

Mercedes-AMG GT Roadster: Sturmwarnung aus Stuttgart

Geheimdienst-Kontrolleure: Umgang mit Gefährdern neu ordnen

Geheimdienst-Kontrolleure: Umgang mit Gefährdern neu ordnen

Tim Wiese gibt Autogrammstunde in Apotheke

Tim Wiese gibt Autogrammstunde in Apotheke

Meistgelesene Artikel

Frühjahrskonzert mit musikalischer Reise 

Frühjahrskonzert mit musikalischer Reise 

B6: Dauerärgernis ist behoben, aber es gibt neue Probleme

B6: Dauerärgernis ist behoben, aber es gibt neue Probleme

24-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

24-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

Problem Brandschutz: Barrier Grundschule muss auf größten Raum verzichten

Problem Brandschutz: Barrier Grundschule muss auf größten Raum verzichten

Kommentare