Ortsfeuerwehr Affinghausen begrüßt drei aktive und vier fördernde Mitglieder

Es gibt Verstärkung

+
Auszeichnungen für langjährige Mitgliedschaft und Beförderungeren: Ortsbrandmeister Heino Bensemann, Hans-Hermann Dreyer, Marco Dieckmann, Heinrich Bensemann, Bert Ullrich, Ludwig Stubbemann, Kreisbrandmeister Michael Wessels, Andreas Bröer, Dennis Meyer, stellvertretender Ortsbrandmeister Frank Logemann, stellvertretender Gemeindebrandmeister Gerd Scharrelmann (von links).

Affinghausen - Zum Löschen zweier Kleinbrände, zu zwei nachbarschaftlichen Löschhilfen und einer technischen Hilfeleistung wurden die Mitglieder Ortsfeuerwehr Affinghausen 2015 gerufen, bilanzierte Ortsbrandmeister Heino Bensemann bei der Jahreshauptversammlung im Gasthaus Bensemann.

51 Mitglieder und Gäste fanden sich dazu ein. Der Ortsbrandmeister zeigte sich erfreut darüber, dass sich drei weitere junge Aktive der Ortsfeuerwehr angeschlossen haben. Der gehören aktuell 48 aktive Mitglieder an, 16 Kameraden in der Altersabteilung und 42 fördernde Mitglieder an.

Kreisbrandmeister Michael Wessels zeichnete den Ehrenortsbrandmeister Ludwig Stubbemann mit dem Ehrenzeichen des Kreisfeuerwehrverbandes für 60 Jahre Mitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr aus. Stubbemann war von 1981 bis 1993 Ortsbrandmeister beziehungsweise stellvertretender Ortsbrandmeister, ist Kassenwart der Alterskameradschaft in der Samtgemeinde. Für 50-jährige Mitgliedschaft würdigte Wessels die Hauptfeuerwehrmänner Heinrich Bensemann und Hans-Hermann Dreyer, verlieh das niedersächsische Ehrenzeichen für 25-jährige Mitgliedschaft im Feuerlöschwesen Andreas Bröer. Der stellvertretende Gemeindebrandmeister Gerd Scharrelmann beförderte den stellvertretenden Ortsbrandmeister Frank Logemann zum Hauptlöschmeister. Ortsbrandmeister Heino Bensemann beförderte Bert Ullrich und Marco Dieckmann zu Hauptfeuerwehrmännern, Denis Meyer zum Oberfeuerwehrmann, Samanta Bomhoff und Benita Logemann zu Feuerwehrfrauen.

Neue Mitglieder und Auszeichnungen für beste Dienstbeteiligung: Ortsbrandmeister Heino Bensemann, Samanta Bomhoff, Dominic Heusmann, Benita Logemann, Janis Dzialas, Kersten Kafemann, Kreisbrandmeister Michael Wessels, stellvertretender Gemeindebrandmeister Gerd Scharrelmann.

Einstimmig wurden Janis Dzialas, Kersten Kafemann Dominic Heusmann sowie vier fördernde Mitglieder in die Ortsfeuerwehr Affinghausen aufgenommen. Die Präsente für die beste Dienstbeteiligung gingen in diesem Jahr an Heinz Logemann, Samanta Bomhoff, Benita Logemann, Frank Heusmann, Dennis Dieckmann und Tobias Kruse.

Zwölf Kameraden besuchten 2015 Lehrgänge an der Feuerwehrtechnischen Zentrale in Wehrbleck und nahmen am Flashover-Training in Brake teil.

Für alle Einwohner wird am 9. April im Feuerwehrhaus eine Feuerlöscherüberprüfung angeboten.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach

Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Meistgelesene Artikel

Eingangsstufe in Aschen offen für alle Diepholzer Grundschüler

Eingangsstufe in Aschen offen für alle Diepholzer Grundschüler

„Sternenfahrten“: „Lissy“ erfüllt bald Wünsche von Sterbenskranken

„Sternenfahrten“: „Lissy“ erfüllt bald Wünsche von Sterbenskranken

Ausgleich für Windpark: Luftige Wohnungen für Uhus

Ausgleich für Windpark: Luftige Wohnungen für Uhus

Fechtkunst am Schloss

Fechtkunst am Schloss

Kommentare