Für das 20. Neuenkirchener Open Air planen die Macher einen musikalischen Familiennachmittag

Festival hat jetzt schon Benzin im Tank

+
Die Ulmer Indie-Rocker „Benzin“ holten sich beim Festival 2010 Publikum auf die Bühne. 2015 sind sie zum dritten Mal dabei.

Neuenkirchen - Für die 20. Ausgabe des Neuenkirchener Open Air (am 11. Juli 2015) soll es ein Extra-Highlight geben: „Grundidee ist, einen musikalischen Familiennachmittag zu bieten – zum Zuhören, aber auch zum Mitmachen“, kündigt Klaus Bochow vom Organisationsteam an. Artisten bieten den Besuchern die Chance, zum Beispiel Jonglage, Pantomime oder Clownerie selbst auszuprobieren. Das Ganze bei freiem Eintritt und mit Kaffee und Kuchen.

Trotz des „kleinen Jubiläums“ haben sich die „Macher“, die für den ausrichtenden TV Neuenkirchen das Festival auf die Beine stellen, aus verschiedenen Gründen gegen eine zweitägige Ausgabe des Open Airs entschieden, berichtet Bochow vom ersten Teamtreffen. Zu dem jetzt reisten die Mitglieder teils aus Hannover, Osnabrück und Potsdam in ihr Heimatdorf. „Zum 25-Jährigen schauen wir dann wieder neu, ob wir auf zwei Tage gehen.“

Wohin geht die Reise musikalisch, wenn traditionsgemäß am zweiten Samstag im Juli der Neuenkirchener Sportplatz gerockt wird? „Für das Open Air sind schon wieder viele Bewerbungen eingegangen“, meldet Klaus Bochow. „Es soll eine Mischung aus Bands, die in den letzten Jahren besonders gefallen haben, und neuen Gruppen geben.“ Die Wunschkandidaten des Teams stehen. „Schwierig wird es sicherlich, nach den Glücksgriffen der letzten drei Jahre – Caethe, Tonbandgerät, Montreal – erneut auf der Schiene Rock-Pop-Punk einen finanzierbaren Headliner zu finden.“ Das Team habe auch da schon eine Wunschvorstellung, aber Vorschläge würden auch gern über die Facebook-Seite des Neuenkirchener Open Airs angenommen.

Praktisch perfekt ist jetzt schon die erste Verpflichtung. Bochow: „Bereits beim Weihnachtstreffen im vergangen Jahr wurde besprochen, dass wir beim 20. Neuenkirchener Open Air unbedingt die deutschsprachigen Indie-Rockmusiker ‚Benzin‘ aus Ulm wieder auf unserer Bühne sehen wollen. Manchmal ist es schon verrückt – vor sechs Wochen hat uns Marc, der Drummer von ‚Benzin‘, angeschrieben, dass sie total Lust hätten, im Rahmen ihrer Festivaltour 2015 zum dritten Mal nach Neuenkirchen zu kommen und ihre neue CD hier vorzustellen.“ Deren Veröffentlichung ist für April/Mai 2015 geplant. „Wir freuen uns ganz doll auf unsere Ulmer Freunde und haben ihnen natürlich bereits zugesagt.“

www.neuenkircheneropenair.de

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

„Bauernball“ im Gasthaus Hartje in Varrel

„Bauernball“ im Gasthaus Hartje in Varrel

Wie werde ich Pharmazeutisch-kaufmännische Angestellte/r?

Wie werde ich Pharmazeutisch-kaufmännische Angestellte/r?

Welche Art der Solarthermieanlage ist richtig?

Welche Art der Solarthermieanlage ist richtig?

Bäume auf Privatgrundstücken sind oft geschützt

Bäume auf Privatgrundstücken sind oft geschützt

Meistgelesene Artikel

Trinkgelage eskaliert: Mann randaliert mit Machete in Wohnungen seiner Gäste

Trinkgelage eskaliert: Mann randaliert mit Machete in Wohnungen seiner Gäste

„Mini-Frischluftzonen“ sind das Ziel

„Mini-Frischluftzonen“ sind das Ziel

Musical „Sexbomb“: Die Schlüpfer fliegen nicht

Musical „Sexbomb“: Die Schlüpfer fliegen nicht

Borchers Reisen baut neuen Betriebshof für 4,2 Millionen Euro

Borchers Reisen baut neuen Betriebshof für 4,2 Millionen Euro

Kommentare