Auto kollidiert in Sudwalde mit Fahrzeug eines 52-jährigen Sulingers

Motorradfahrer wird schwer verletzt

Das Motorrad des Sulingers wurde durch die Kollision auf einen Acker geschleudert. - Foto: Behling

Sudwalde - Schwer verletzt wurde ein 52-jähriger Motorradfahrer aus Sulingen bei einem Verkehrsunfall, der sich am Dienstagnachmittag gegen 15.45 Uhr in Sudwalde ereignete.

Ein 70-Jähriger aus der Gemeinde Ehrenburg befuhr mit einem VW Tiguan die Heerstraße aus Affinghausen kommend und beabsichtigte, die Mallinghäuser Straße (L 356) zu überqueren: „Dabei hat er den vorfahrtberechtigten Motorradfahrer, der von rechts kommend in Richtung Mallinghausen unterwegs war, übersehen“, nannte ein Polizeibeamter vor Ort die Unfallursache. Die Fahrzeuge kollidierten, der Sulinger und seine Maschine der Marke BMW wurden fast 50 Meter weit auf einen Acker geschleudert. „Als wir eintrafen, war der 52-Jährige ansprechbar.“ Notarzt, Rettungswagen und ein Rettungshubschrauber wurden angefordert. Die Rettungskräfte brachten den Motorradfahrer in das Klinikum Bremen-Mitte – aufgrund des Gewitters mit dem Rettungswagen, teilte am späten Nachmittag ein Sprecher der Polizei mit. „Der Zustand des Sulingers ist stabil.“ Der Autofahrer blieb unverletzt. - ab

Mehr zum Thema:

Kein Platz im Paradies? - Neuseeland-Boom sorgt für Ärger

Kein Platz im Paradies? - Neuseeland-Boom sorgt für Ärger

Eindrücke von der Messe Fairnet-City

Eindrücke von der Messe Fairnet-City

Baustelle an der Leester Straße: Geschäfte klagen über Einbußen

Baustelle an der Leester Straße: Geschäfte klagen über Einbußen

Jonas Jäschke geht mit seiner Kamera auf Amphibienjagd

Jonas Jäschke geht mit seiner Kamera auf Amphibienjagd

Meistgelesene Artikel

Kinderkarneval des TSV Drentwede: „Immer total cool hier“

Kinderkarneval des TSV Drentwede: „Immer total cool hier“

Bühnenshow und Bonbonregen

Bühnenshow und Bonbonregen

GTS 2001: Jeder dritte Lehrer krank

GTS 2001: Jeder dritte Lehrer krank

„In freiem Fall stürzte der Pilot aus 6 000 Metern Höhe herab“ – ohne Fallschirm

„In freiem Fall stürzte der Pilot aus 6 000 Metern Höhe herab“ – ohne Fallschirm

Kommentare