Angebot für Flüchtlinge und Deutsche

Monatliches Treffen im „Café International“

+

Affinghausen - Am Freitagnachmittag kam eine internationale Gästeschar im Jugend- und Sporthaus Affinghausen zusammen. 

Vorsitzende Ute Köberlein freute sich, 60 Flüchtlinge, Asylbegleiter und interessierte Gäste aus der Samtgemeinde Schwaförden begrüßen zu können, die der Einladung des DRK-Ortsvereins zum „Café International“ gefolgt waren. Zehn Helferinnen aus den Reihen des DRK hatten eine Kaffeetafel organisiert und Kommunikationsspiele vorbereitet, Mitglieder des Sportvereins luden zu Tischtennis, Volleyball und Torwandschießen ein. Das „Café International“ ist ein monatliches Begegnungsangebot, Zeit und Ort für das nächste Treffen werden noch bekanntgegeben. Kommunikationsspiele wie das „Hör-Memory“ (Foto) kamen gut an, im „Café International“. 

mks

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Unternehmen bekennen sich vor Pariser Gipfel zum Klimaschutz

Unternehmen bekennen sich vor Pariser Gipfel zum Klimaschutz

Montags-Training im Schnee 

Montags-Training im Schnee 

Weihnachtshaus Calle: Neue Lichter und Eskimos

Weihnachtshaus Calle: Neue Lichter und Eskimos

Bundesverfassungsgericht soll Mietpreisbremse prüfen

Bundesverfassungsgericht soll Mietpreisbremse prüfen

Meistgelesene Artikel

Suppe und heiße Getränke auf Weihnachtsmärkten in Barrien und Ristedt

Suppe und heiße Getränke auf Weihnachtsmärkten in Barrien und Ristedt

Weihnachtsmarkt: Lebenshilfe und Initiative Sulingen bündeln zum zehnten Mal Kräfte

Weihnachtsmarkt: Lebenshilfe und Initiative Sulingen bündeln zum zehnten Mal Kräfte

Appell an Weil: „Entnehmt das Rudel“

Appell an Weil: „Entnehmt das Rudel“

Kinderhospizbegleiterin unterstützt Familien in schweren Zeiten

Kinderhospizbegleiterin unterstützt Familien in schweren Zeiten

Kommentare