Angebot für Flüchtlinge und Deutsche

Monatliches Treffen im „Café International“

+

Affinghausen - Am Freitagnachmittag kam eine internationale Gästeschar im Jugend- und Sporthaus Affinghausen zusammen. 

Vorsitzende Ute Köberlein freute sich, 60 Flüchtlinge, Asylbegleiter und interessierte Gäste aus der Samtgemeinde Schwaförden begrüßen zu können, die der Einladung des DRK-Ortsvereins zum „Café International“ gefolgt waren. Zehn Helferinnen aus den Reihen des DRK hatten eine Kaffeetafel organisiert und Kommunikationsspiele vorbereitet, Mitglieder des Sportvereins luden zu Tischtennis, Volleyball und Torwandschießen ein. Das „Café International“ ist ein monatliches Begegnungsangebot, Zeit und Ort für das nächste Treffen werden noch bekanntgegeben. Kommunikationsspiele wie das „Hör-Memory“ (Foto) kamen gut an, im „Café International“. 

mks

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Einweihungsfeier der neuen Dorfstraße in Neddenaverbergen

Einweihungsfeier der neuen Dorfstraße in Neddenaverbergen

Stock-Car-Rennen in Martfeld

Stock-Car-Rennen in Martfeld

Einsatz in Marseille: Auto rast in Bushaltestellen

Einsatz in Marseille: Auto rast in Bushaltestellen

Barnstorfer Ballonfahrer-Festival mit Happy End

Barnstorfer Ballonfahrer-Festival mit Happy End

Meistgelesene Artikel

Barnstorfer Ballon-Fahrer-Festival: Happy End am Himmelszelt

Barnstorfer Ballon-Fahrer-Festival: Happy End am Himmelszelt

Ballon-Fahrer-Festival: Fantastische Aussichten nicht nur in der Luft

Ballon-Fahrer-Festival: Fantastische Aussichten nicht nur in der Luft

55. Dümmerbrand in Hüde: Feuerwerk mit besonderem Charme

55. Dümmerbrand in Hüde: Feuerwerk mit besonderem Charme

Viel Wein – und sehr viel Regen

Viel Wein – und sehr viel Regen

Kommentare