Angebot für Flüchtlinge und Deutsche

Monatliches Treffen im „Café International“

+

Affinghausen - Am Freitagnachmittag kam eine internationale Gästeschar im Jugend- und Sporthaus Affinghausen zusammen. 

Vorsitzende Ute Köberlein freute sich, 60 Flüchtlinge, Asylbegleiter und interessierte Gäste aus der Samtgemeinde Schwaförden begrüßen zu können, die der Einladung des DRK-Ortsvereins zum „Café International“ gefolgt waren. Zehn Helferinnen aus den Reihen des DRK hatten eine Kaffeetafel organisiert und Kommunikationsspiele vorbereitet, Mitglieder des Sportvereins luden zu Tischtennis, Volleyball und Torwandschießen ein. Das „Café International“ ist ein monatliches Begegnungsangebot, Zeit und Ort für das nächste Treffen werden noch bekanntgegeben. Kommunikationsspiele wie das „Hör-Memory“ (Foto) kamen gut an, im „Café International“. 

mks

Mehr zum Thema:

Germanwings-Absturz: Gutachten verärgert Hinterbliebene

Germanwings-Absturz: Gutachten verärgert Hinterbliebene

Riesige Open-Air-Ausstellung: València ist Feuer und Flamme

Riesige Open-Air-Ausstellung: València ist Feuer und Flamme

Fünf Rückkehrer beim Werder-Training am Freitag

Fünf Rückkehrer beim Werder-Training am Freitag

Neue Tragödie im Mittelmeer

Neue Tragödie im Mittelmeer

Meistgelesene Artikel

21-Jährige aus Diepholz gründet erfolgreich Firma 

21-Jährige aus Diepholz gründet erfolgreich Firma 

Nach 26 Jahren: Mann soll Heim verlassen

Nach 26 Jahren: Mann soll Heim verlassen

Hochkarätige Akteure prügeln sich im Dreyer Sportcenter Dassbeck

Hochkarätige Akteure prügeln sich im Dreyer Sportcenter Dassbeck

Palliativstützpunkt: Vorstand schließt Kassenprüfer aus

Palliativstützpunkt: Vorstand schließt Kassenprüfer aus

Kommentare