Ehrung verdienter Sportler

Wechsel im Vorstandsteam beim Sportclub Ehrenburg

Mitglieder des neu formierten Vorstandes des Sport Clubs Ehrenburg: der neue Jugendleiter Jan-Hendrik Harms, der neue Schriftwart Simon Martens, Andreas Schmidt, Michael Langfermann, André Borchers, Mirko Peters (Trainer I. Herren) und stellvertretender Sporwart Heiko Osterloh (von links). Fotos: Sport Club Ehrenburg
+
Mitglieder des neu formierten Vorstandes des Sport Clubs Ehrenburg: der neue Jugendleiter Jan-Hendrik Harms, der neue Schriftwart Simon Martens, Andreas Schmidt, Michael Langfermann, André Borchers, Mirko Peters (Trainer I. Herren) und stellvertretender Sporwart Heiko Osterloh (von links).

Ehrenburg - Langjährige Vereinstreue und sportliche Leistungen galt es im Rahmen der Jahreshauptversammlung des Sport Clubs Ehrenburg in der Parkgaststätte zu würdigen, das Vorstandsteam neu zu wählen. Auf das Spanferkelessen zu Beginn folgte eine Spendensammlung - diesmal nicht für die Jugendarbeit des SC, sondern für die drei minderjährigen Kinder einer Familie aus Goldenstedt, deren Eltern verstorben sind und für die am 2. Februar die Regionalligisten Rehden und Rödinghausen in Goldenstedt ein Benefizfußballspiel bestreiten. Vereinswirt Ralph Keithahn rundete die Spendensumme auf 200 Euro auf.

Vorgezogen wurde die Ehrung von Heinz Baumgarten für 60-jährige Mitgliedschaft, um ihm, angesichts der Witterungsverhältnisse am Freitagabend, eine gefahrlose Heimfahrt nach Bremen zu ermöglichen. Für 25-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet wurden André und Stefan Borchers, Frauke Kokemohr, Holger Schütte und Christian Schild. Seit 40 Jahren gehören Karsten Kopmann und Volker Schmidt dem Verein an, seit 50 Jahren Willi Mohrlüder und bereits seit 65 Jahren Heinz Maschmann. Mit Urkunden gewürdigt wurden auch Christian Behrens und Sebastian Richters, beide seit 15 Jahren aktive Fußballer des SC.

Pokale bekamen die „Fußballer des Jahres“: Bei den Frauen ging der Titel an Sabrina Meins, für ihre Zuverlässigkeit und Leistungssteigerung als Torfrau des Siebener-Teams, bei den Junioren an die U 13-Mannschaft 2017/2018, die die Meisterschaft in der Siebener-Kreisliga gewann.  Bei den Herren wurde David Heuermann als „Fußballer des Jahres“ auserkoren, um seine Zuverlässigkeit und stete Präsenz bei Spielen und im Training zu würdigen. Die Versammlung wählte Ingo Böttcher zum „Mitglied des Jahres“, da er als Neuzugang der II. Herren-Fußballmannschaft auch für die Teams I. Herren und Alte Herren zur Verfügung steht und sich an jedem Arbeitsdienst beteiligt.

Geehrt wurden die U13-Siebener-Mannschaft 2017/18 mit Betreuerin Emilia Zubko (vorne) sowie (von links) ihrem Trainer  Jan-Hendrik Harms, Christian Behrens (15 Jahre aktiver Spieler), André Borchers (25 Jahre Mitglied), David Heuermann (Fußballer des Jahres), Sabrina Meins (Fußballerin des Jahres), Ingo Böttcher (Mitglied des Jahres), Willi Mohrlüder (50 Jahre Mitglied), Volker Schmidt (40 Jahre) und Heinz Maschmann (65 Jahre), hier mit Vorsitzendem Michael Langfermann.

In den Jahresberichten lag ein Schwerpunkt auf der Sportwerbewoche, die Bürgermeister Hans-Jürgen Schumacher in einem Grußwort als herausragendes Ereignis im Gemeindeleben würdigte. Die fleißigsten Teilnehmer bei den Arbeitsdiensten erhielten Restaurant-Gutscheine als Dankeschön. Neben der Meisterschaft der U 13-Junioren und der Teilnahme der Alten Herren an der Qualifikation für die Niedersachsenmeisterschaft (beide Teams sind Teil von Spielgemeinschaften mit Nachbarvereinen) gab es aus sportlicher Sicht im Bereich Fußball kaum Positives zu vermelden - die I. Herren stieg in die dritte Kreisklasse ab, die II. Herren kann nur noch als Siebener-Mannschaft in Spielgemeinschaft mit dem TV Neuenkirchen kicken, die Frauen nehmen in der Siebener-Kreisklasse einen unteren Mittelfeldplatz ein.

Ralf Segelhorst, der 35 Jahre - unter anderem als Jugendleiter und zweiter Vorsitzender - im Vorstand aktiv war, kandidierte nicht erneut als Schriftwart. Vorsitzender Michael Langfermann bedankte sich bei ihm für sein langjähriges Engagement und überreichte Präsente. Als neuen Schriftwart wählte die Versammlung Simon Martens. Dessen bisherige Funktion als Jugendleiter übernimmt Jan-Hendrik Harms. Als Sportwart löst Ingo Clausing Mirko Peters ab. Den Ehrenrat bilden Heinrich Landwehr, Gerhard Rath und Günter Herzog. In ihren Ämtern bestätigt wurden Vorsitzender Michael Langfermann, zweiter Vorsitzender Andreas Schmidt und Kassenwart André Borchers.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Schlimmer Verdacht in Stuhr: Mann soll Kinder sexuell missbraucht haben

Schlimmer Verdacht in Stuhr: Mann soll Kinder sexuell missbraucht haben

Schlimmer Verdacht in Stuhr: Mann soll Kinder sexuell missbraucht haben
Sachspenden für Flutopfer im Ahrtal: 8 700 Paar Handschuhe und mehr

Sachspenden für Flutopfer im Ahrtal: 8 700 Paar Handschuhe und mehr

Sachspenden für Flutopfer im Ahrtal: 8 700 Paar Handschuhe und mehr
Die Idee in der Flasche abgefüllt: Likörkreation aus Sulingen

Die Idee in der Flasche abgefüllt: Likörkreation aus Sulingen

Die Idee in der Flasche abgefüllt: Likörkreation aus Sulingen
Filmcrew dreht Musikvideo für „Beast 51“ in Twistringen mit vielen Statisten

Filmcrew dreht Musikvideo für „Beast 51“ in Twistringen mit vielen Statisten

Filmcrew dreht Musikvideo für „Beast 51“ in Twistringen mit vielen Statisten

Kommentare