Mitglieder des TSV Affinghausen votieren einstimmig für die Vereinsfusion

„Es wächst zusammen, was zusammen gehört“

+
Einige verdiente Mitglieder wurden im Rahmen der Versammlung gewürdigt.

Affinghausen - „Es wächst zusammen, was zusammen gehört!“ Mit diesem Zitat von Willy Brandt zum Mauerfall schloss der Ehrenvorsitzende des TSV Affinghausen, Heinz Logemann, seinen Bericht bei der Jahreshauptversammlung am Freitag im Gasthaus Bensemann und erntete lauten Beifall der 53 erschienenen Mitglieder. Die entschieden an diesem Abend über die von langer Hand vorbereitete Verschmelzung mit dem TuS Sudwalde zum FC AS Hachetal (wir berichteten).

„Ihr habt uns den Auftrag erteilt, die Verschmelzung zu erarbeiten, aber ihr entscheidet jetzt über die Zukunft, ob und wie es in Affinghausen mit dem Sport weitergeht“, hatte zuvor Vorsitzender Harald Wehrenberg festgestellt. „Gemäß Umwandlungsgesetz benötigen wir für die Zustimmung eine Dreiviertel-Mehrheit der anwesenden Mitglieder.“ Die Abstimmung wurde unter Aufsicht des Notars Egon Wunsch durchgeführt und ergab ein eindeutiges Ergebnis: hundertprozentige Zustimmung für die Vereinsfusion. „Ein tolles Ergebnis! Wenn jetzt auch noch die Mitgliederversammlungen vom TuS Sudwalde am 29. Januar und vom FC AS Hachetal im April der Fusion zustimmen, steht nichts mehr im Weg für ein attraktives und lebendiges Vereinsleben in Sudwalde und Affinghausen“, freute sich Wehrenberg.

Im Rahmen der Versammlung wurden langjährige und verdiente Mitglieder geehrt. Die Silberne Ehrennadel für 25-jährige treue Mitgliedschaft erhielten Jan-Dirk Kafemann, Jasmin Meyer, Annegret Nordhausen, Carsten Schumacher, Mike Turk und Andrea Ullrich. Die Goldene Ehrennadel für 40-jährige treue Mitgliedschaft bekamen Marita Behrens, Irene Brümmer, Irmtraud Dove, Ingrid Habighorst, Hannelore Heider, Brigitta Heuermann, Marion zum Hingst, Ute Hübotter, Änne Kirchhoff, Gertrud Kleine, Anni Kohröde, Gerda Kruse, Monika Logemann, Gisela Menze-Rajes, Marita Meyer, Helga Müller, Elke Schmidt, Magret Steinbeck, Robert Strahmann, Gerda Strohmeyer, Ingrid Thiele und Sigrid Wichmann.

Karl-Heinz Bensemann, Irene Brümmer, Kurt Köberlein, Anni Kohröde und Sigismund Mücke wurden zu Ehrenmitgliedern ernannt.

Im Jahresbericht hatte Heinz Logemann die Winterwanderung, den Preisdoppelkopf, die Fahrradtour und die Teilnahme am Laternenfest des Kindergartens Sudwalde genannt, wie auch drei Vorstandssitzungen und zwei Sitzungen speziell für Übungsleiterinnen und Übungsleiter. Zusätzlich waren zahlreiche TSV-Vertreter mit der Vorbereitung der Verschmelzung in sieben Arbeitssitzungen und weiteren Treffen in ihren AGs involviert.

Im Namen aller 471 Mitglieder des TSV Affinghausen bedankte sich Harald Wehrenberg bei den Übungsleiterinnen und Übungsleitern, besonders bei Ute Mennecke, die sofort die Verantwortung übernommen hatte, als Margret Seltmann erkrankte, bei den Spartenleitern, dem Team Sportabzeichen, dem Bewirtschaftungsausschuss für das Jugend- und Sporthaus, Manfred Glenz als Hausmeister, Joachim Anton für Berichte, Plakate und Urkunden, Peter Strauß für Fotos und die Berichte, dem Team Verschmelzung, dem Vorstandsteam, dem Wirtepaar Bensemann und allen, die den TSV Affinghausen mit großen und auch mit kleinen Taten 2015 unterstützt haben. Ein besonderes „Dankeschön“ ging an Werner Eilers. „Werner hat mit viel Arbeit und mit seinem fundierten Fachwissen den Prozess der Verschmelzung geprägt“, so Wehrenberg.

Die Spartenleiter beleuchteten das Sportjahr. In Vertretung des Kassenwartes Ulf Kohröde erläuterte der stellvertretende Kassenwart Johann Falldorf die Finanzen des TSV.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Israel beschränkt erneut Zugang für Muslime zum Tempelberg

Israel beschränkt erneut Zugang für Muslime zum Tempelberg

„Summer in the City“-Finale auf dem Marktplatz

„Summer in the City“-Finale auf dem Marktplatz

Im Selbstversuch zum Deutschen Sportabzeichen

Im Selbstversuch zum Deutschen Sportabzeichen

Sommerreise: Wanderung am Heiligenberg

Sommerreise: Wanderung am Heiligenberg

Meistgelesene Artikel

Dauertennis: Live-Stream vom Weltrekordversuch 

Dauertennis: Live-Stream vom Weltrekordversuch 

Hochwasser: 130 Feuerwehrkräfte im Pumpeinsatz

Hochwasser: 130 Feuerwehrkräfte im Pumpeinsatz

Aufbruch am Morgen: Landkreis-Feuerwehren helfen in Heersum

Aufbruch am Morgen: Landkreis-Feuerwehren helfen in Heersum

Paddeln und Genießen auf der Lohne

Paddeln und Genießen auf der Lohne

Kommentare