Mehrere Beförderungen und Ehrungen verdienter Mitglieder bei Versammlung der Ortsfeuerwehr Affinghausen

Heinz Logemann nun Ehrenortsbrandmeister

+
Ehrungen, Beförderungen, Neuaufnahmen (von links): Samtgemeindebürgermeister Helmut Denker mit Johann Buschmann, Anne-Dora Thiele, Frank Heusmann, Samanta Bomhoff, dem neuen Ehrenortsbrandmeister Heinz Logemann, Benita Logemann, Petra Heitmann, Frank Logemann, Ortsbrandmeister Heino Bensemann und Gemeindebrandmeister Wilfried Müller.

Affinghausen - Aus den Ehrungen und Beförderungen verdienter Mitglieder, die am Samstag im Rahmen der Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Affinghausen erfolgten, sticht eine hervor: Samtgemeindebürgermeister Helmut Denker verlieh Heinz Logemann die Ehrenbezeichnung Ehrenortsbrandmeister, dankte ihm herzlich für sein langjähriges Engagement.

Der Rat der Samtgemeinde Schwaförden war dem entsprechenden Antrag des Ortsfeuerwehrkommandos bereits im vergangenen Jahr einstimmig gefolgt. Heinz Logemann ist seit 33 Jahren Mitglied der Ortsfeuerwehr Affinghausen. 1987 übernahm er kommissarisch, nach den erforderlichen Lehrgängen im Juni 1989 auch offiziell den Posten des stellvertretenden Ortsbrandmeisters. 1993 wurde er zum Ortsbrandmeister ernannt, schied, nach einer Wiederwahl 1999, im Jahr 2005 aus dieser Funktion aus.

Gemeindebrandmeister Wilfried Müller zeichnete Petra Heitmann für 25 Jahre aktiven Feuerwehrdienstes aus. Außerdem beförderte er Ortsbrandmeister Heino Bensemann zum Brandmeister sowie Frank Logemann zum Oberlöschmeister. Dem Ortsbrandmeister oblag es, Johann Buschmann zum Ersten Hauptfeuerwehrmann, Anne-Dora Thiele zur Hauptfeuerwehrfrau und Frank Heusmann zum Hauptfeuerwehrmann zu befördern.

Mit Samanta Bomhoff, Benita Logemann und Jeldrik Meyer verstärken drei neue Aktive die Ortsfeuerwehr, neues förderndes Mitglied ist Fred Logemann. Damit gehören der Ortsfeuerwehr Affinghausen aktuell 45 aktive, 39 fördernde Mitglieder und 15 Kameraden in der Altersabteilung an.

Sechs Mal rückte die Ortsfeuerwehr in den zurückliegenden zwölf Monaten zu technischen Hilfeleistungen und vier Mal zur Brandbekämpfung aus. Die beste Dienstbeteiligung wiesen Dennis Diekmann und Tobias Kruse auf, die jeweils an 16 von 19 Diensten teilnahmen. Heino Bensemann besuchte das Seminar für Ortsbrandmeister, sein Stellvertreter Frank Logemann die Gruppenführerfortbildung und das Seminar für Vollzugsbeamte, den Atemschutzgeräteträgerlehrgang absolvierten Dennis Dieckmann, Tobias Kruse und Tobias Siemers, den Motorsägenlehrgang Anne-Dora Thiele und Lars Heusmann.

Kassenwart Marco Dieckmann vermeldete einen Überschuss, der neue Anschaffungen ermögliche – dafür galt sein Dank den fördernden Mitgliedern. Die Prüfer Wilfried Simon und Heinz Logemann bescheinigten einwandfreie Buchführung. Johann Buschmann löst Wilfried Simon als Kassenprüfer ab.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

"Trittbrettfahrerinnen gesucht": Müllabfuhr umwirbt Frauen

"Trittbrettfahrerinnen gesucht": Müllabfuhr umwirbt Frauen

Sneakers zum Hingucken liegen im Trend

Sneakers zum Hingucken liegen im Trend

Und das ist wirklich kein Fleisch?

Und das ist wirklich kein Fleisch?

Wie man mit erblich bedingten Krankheiten umgeht

Wie man mit erblich bedingten Krankheiten umgeht

Meistgelesene Artikel

Teilnehmerrekord beim Weyher Ortsschilderlauf geknackt

Teilnehmerrekord beim Weyher Ortsschilderlauf geknackt

Ehestreit eskaliert völlig: Rettungshubschrauber im Einsatz

Ehestreit eskaliert völlig: Rettungshubschrauber im Einsatz

Reload Sulingen: „Jetzt beginnt der Feinschliff“

Reload Sulingen: „Jetzt beginnt der Feinschliff“

In Bergsteigermanier den Kirchturm hoch

In Bergsteigermanier den Kirchturm hoch

Kommentare