Löscheinsatz auf Gelände des Erdenwerks Wietinghausen

Torfmiete gerät in Brand

+
14 Kräfte der Ortsfeuerwehr Schweringhausen waren am Löscheinsatz beteiligt, Mitarbeiter des Erdenwerks verteilten den Torf mit Baggern.

Wietinghausen - Alarm für die Ortsfeuerwehr Schweringhausen: Auf dem Gelände des Erdenwerks Wietinghausen geriet am Donnerstag gegen 15.30 Uhr eine Torfmiete in Brand.

„Der Schwarztorf entzündete sich offenbar durch die Sauerstoffzufuhr beim Öffnen der Torfmiete“, teilte Ortsbrandmeister Sascha Heitmann mit, der den Einsatz von 14 Feuerwehrkräften leitete. Mitarbeiter des Erdenwerks verteilten mit Baggern den Torf, die Feuerwehrleute setzten reichlich Wasser ein, um den Schwelbrand zu löschen. „Wir stellen über Nacht eine Brandwache auf, morgen früh wird der Torf sicherheitshalber nachgelöscht.“

ab

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Wie werde ich Verkehrsingenieur/in?

Wie werde ich Verkehrsingenieur/in?

Tageslicht und Ausblick – Welches Dachfenster sich eignet

Tageslicht und Ausblick – Welches Dachfenster sich eignet

Chris Froome gewinnt zum vierten Mal die Tour de France

Chris Froome gewinnt zum vierten Mal die Tour de France

US-Golfstar Jordan Spieth gewinnt 146. British Open

US-Golfstar Jordan Spieth gewinnt 146. British Open

Meistgelesene Artikel

Philip Sander löst Simon Hammann als Schützenkönig von Twistringen ab

Philip Sander löst Simon Hammann als Schützenkönig von Twistringen ab

Unwetter erreicht den Bremer Süden mit Hagel, Starkregen und Sturmböen

Unwetter erreicht den Bremer Süden mit Hagel, Starkregen und Sturmböen

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

Fahrt in den Straßengraben endet glimpflich

Fahrt in den Straßengraben endet glimpflich

Kommentare