Feuerwehreinsatz am Sonntagmorgen

Lauter Knall in Sudwalde: Leitstelle meldet Heizungsbrand

Symbolfoto.
+
Symbolfoto Feuerwehreinsatz.

Feuerwehreinsatz in Sudwalde. Die Mitarbeiter der Feuerwehreinsatz- und Rettungsleitstelle des Landkreises Diepholz meldeten einen Heizungsbrand.

Sudwalde – Feuerwehreinsatz am Sonntagmorgen in der Gemeinde Sudwalde (Samtgemeinde Schwaförden). Die Mitarbeiter der Feuerwehreinsatz- und Rettungsleitstelle des Landkreises Diepholz hatten einen Heizungsbrand gemeldet.

Gegen 9.35 Uhr hatte ein lauter Knall den Eigentümer des Gebäudes aufgeschreckt. Er rief die Feuerwehr. Beim Eintreffen der 23 Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehr Sudwalde hatte der Hausherr den Brand bereits selbst mit einem Feuerlöscher bekämpft.

Feuerwehr sucht Glutnester

Mitglieder der Ortsfeuerwehr Neuenkirchen rückten mit einer Wärmebildkamera an. Sie untersuchten den Einsatzort auf Glutnester, wurden aber nicht fündig.

Polizei und Rettungsdienst, die die Leitstelle parallel alarmiert hatte, mussten nicht eingreifen. Um 10.15 Uhr beendeten die Rettungskräfte den Einsatz.

Schadenshöhe nicht bekannt

Über die Schadenshöhe konnte Feuerwehrpressesprecher Florian Faust keine Auskunft geben. „Es war nur etwas Glaswolle angesengt“, sagte er. Einsatzleiter war Dennie Kemker, Ortsbrandmeister der Ortsfeuerwehr Sudwalde.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

AfD beschließt sozialpolitisches Konzept

AfD beschließt sozialpolitisches Konzept

DFB-Frauen schlagen Griechenland - Bilanz bleibt perfekt

DFB-Frauen schlagen Griechenland - Bilanz bleibt perfekt

An diesen vier Zipfeln endet Deutschland

An diesen vier Zipfeln endet Deutschland

Die heilende Kraft der Aloe vera

Die heilende Kraft der Aloe vera

Meistgelesene Artikel

Corona im Landkreis Diepholz: Klinik Bassum wird Impfzentrum

Corona im Landkreis Diepholz: Klinik Bassum wird Impfzentrum

Corona im Landkreis Diepholz: Klinik Bassum wird Impfzentrum
Syker Politik schafft Anliegerbeiträge ab - Verwaltung anderer Meinung

Syker Politik schafft Anliegerbeiträge ab - Verwaltung anderer Meinung

Syker Politik schafft Anliegerbeiträge ab - Verwaltung anderer Meinung
Frauenleiche in Hüde: 33-Jährige durch Schläge auf den Kopf getötet

Frauenleiche in Hüde: 33-Jährige durch Schläge auf den Kopf getötet

Frauenleiche in Hüde: 33-Jährige durch Schläge auf den Kopf getötet
„Es gibt viel zu leben, bevor man stirbt“

„Es gibt viel zu leben, bevor man stirbt“

„Es gibt viel zu leben, bevor man stirbt“

Kommentare