1. Startseite
  2. Lokales
  3. Landkreis Diepholz
  4. Schwaförden

„Larry & the Handjive“ spielen zur Tanzfete in Schmalförden auf

Erstellt:

Von: Martina Kurth-Schumacher

Kommentare

„Larry and the Handjive“ bitten am 11. Juni im Gasthaus Kastens zum Tanz.
„Larry and the Handjive“ bitten am 11. Juni im Gasthaus Kastens zum Tanz. © Jens Mletzko / www.FotoStudio8.de

Schmalförden – „ ,Larry and the Handjive‘ haben sich seit 1986 zu einer der besten und meistgebuchten Bands entwickelt, die sich der Rock’n’Roll-Musik im Stil der 50er und 60er Jahre verschrieben haben“, heißt es einer Konzertankündigung von „KulturGut Ehrenburg und umzu“. „Das Erfolgsrezept der Gruppe ist der Originalsound jener Zeit. Und eine einmalige Bühnenshow.“ Am Samstag, 11. Juni, gastiert sie auf Einladung von „KulturGut“ im Gasthaus Kastens in Schmalförden.

In ihrer Live-Show präsentieren „Larry and the Handjive“ tanzbare Hits von Chuck Berry, Bill Haley, Jerry Lee Lewis, Elvis Presley, den „Kinks“ und den Beatles. Ihr Markenzeichen ist der authentische Sound, den sie durch die Verwendung von Originalmusikinstrumenten und -verstärkern sowie durch die intensive Auseinandersetzung mit den Spiel- und Soundtechniken der 1960er-Jahre erreichen.

Die vier Rock’n’Roller in Glitzer-Sakkos sind Garanten für gute Stimmung bei Oldienächten, Galaveranstaltungen, Stadtfesten, Messen oder beim Bremer 6-Tage-Rennen. Als Begleitband der Rock-Legende Tony Sheridan sind „Larry and the Handjive“ seit 1989 europaweit unterwegs, außerdem begleiten die in Bremen beheimateten Musiker regelmäßig die Star-Club-Legende Lee Curtis und gelegentlich 60er-Jahre-Stars wie Casey Jones oder Chris Andrews.

In den 1990er Jahren folgten Tourneen durch ganz Deutschland sowie eine Vielzahl von Fernsehauftritten, unter anderem in der ZDF-Show „Let’s have a Party“ mit Thomas Gottschalk. Seit Januar 2008 sind „Larry and the Handjive“ die offizielle „Haus-Band“ Revival-Veranstaltungsreihe „Beat-Club and Friends“ von Radio Bremen, die von Jörg Sonntag und Dirk Böhling moderiert wird und bei der Uschi Nerke bis Anfang 2013 mitwirkte. Nach langer „Corona-Pause“ will die Band in Schmalförden wieder richtig „durchstarten“.

Der Oldie-Tanzabend beginnt um 20 Uhr. Das Organisationsteam bittet um Anmeldung per E-Mail (info@kulturgut-ehrenburg.de) oder unter Tel. 0 42 75 / 2 93, (Schumacher), Eintrittskarten werde es auch noch an der Abendkasse geben.

Auch interessant

Kommentare