Neuenkirchener Schützen feiern 

Jona ist neue Kinderkönigin

Die Neuenkirchener Majestäten und ihr „Hofstaat“: Fahnenträger Siegfried Gehrke, Hauptmann Karsten Stellmann, Prinz Malte Brunkhorst, Kinderkönigin Jona Brunkhorst, Königspaar Nadine und Björn Meyer, Prinzessin Annalena Wiesmann, Jugendkönig Florian Dettmer, zweite Vorsitzende Gudrun Kramme und Adjutant Holger Sündermann (von links). - Fotos: Kurth-Schumacher

Neuenkirchen - Die Mitglieder des Schützenvereins Neuenkirchen feierten am Wochenende nach allen Regeln der Kunst das Ende der Republik. Nadine und Björn Meyer hatten beim Königsschießen um den Titel gerungen. Björn Meyer, in Anspielung auf seinen Beruf mit dem Beinamen „Der Kalendarische“ versehen, beanspruchte letztendlich den Titel für sich.

Gudrun Kramme, zweite Vorsitzende, lobte die Eheleute für ihre Motivation und insbesondere Nadine Meyer als „feierfreudige und trinkfeste“ Begleiterin des Regenten. An seiner Seite hatte das Königspaar Adjutant Holger Sündermann und Fahnenträger Siegfried Gehrke. Am Samstag holte das „Fußvolk“ die Majestäten aus ihrer Residenz ab, musikalisch begleitet wurde die Gesellschaft vom Musikzug „Die fidelen Bassumer“. Zum anschließenden Festball mit „DJ Uwes Partyinferno“ empfing der Verein Abordnungen der befreundeten Schützenvereine Scholen und Blockwinkel.

Auch am Sonntag war die Königsburg Meyer das Ziel des Ausmarsches, den musikalischen Part übernahm der Spielmannszug Affinghausen. Im Zelt ließ Hauptmann Karsten Stellmann die Neuenkirchener Schützen zur Begrüßung der Delegation aus Apelstedt antreten. Präsidentin Tanja Guddat und das Königspaar Volker und Andrea Bremer führten die 28-köpfige Abordnung des Nachbarvereins an.

Der Vorstand würdigte langjährige Vereinstreue: Margret Schmidt, Ingrid Volkmann, Werner Schmidt, Günther Volkmann, Fahnenträger Siegfried Gehrke, Ursel Hameister, Heinz Hakemann, Klaus-Dieter Tönnies, Heinfried Ellinghausen und zweite Vorsitzende Gudrun Kramme (von links).

Während Jugendkönig Florian Dettmer und seine Prinzessin Annalena Wiesmann aus den eigenen Reihen stammten, war der Schützenverein Neuenkirchen bei der Vergabe des Kinderkönigstitels auf „Schützenhilfe“ von außen angewiesen. Den Wettbewerb der Kinder, die ihren Champion am Samstag an der Schießbude ermittelten, entschied Jona Brunkhorst für sich. Sie stellte zusammen mit Bruder Malte das dritte Königspaar. „Wir kennen das mit dem Ausleihen – wir haben einen Jugendkönig aus Scharrendorf“, witzelte Tanja Guddat, die den Gastgebern gratulierte und für die Majestäten ein dreifaches „Gut Schuss“ anstimmte.

Der Festplatz auf dem Hof Fischer bot mit Marktatmosphäre im Grünen einen gelungenen Rahmen für das Traditionsfest. Die bewährten Elemente: Kettenkarussell, Schieß- und Grillbude, Waffelstand, Tombola und Knobeln sowie ein reichhaltiges Kuchenbüfett der Schützendamen.

Im Rahmen des Festes zeichnete zweite Vorsitzende Gudrun Kramme 19 Mitglieder für langjährige Vereinstreue aus. Margret Schmidt, Ingrid Volkmann, Werner Schmidt, Günther Volkmann, Ursel Hameister, Heinz Hakemann, Klaus-Dieter Tönnies, Heinfried Ellinghausen, Renate Hakemann, Dörte Logemann, Peter Ogrizovic, Werner Titze und Heinrich Logemann gehören dem Verein seit 40 Jahren an, Marion Schmidt, Ingeburg und Peter Schwarz, Hubert Büsken sen., Elke und Günther Schwarz feiern in diesem Jahr ihr „silbernes“ Jubiläum.

 mks

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Leipzig verliert auf Schalke - BVB siegt 3:0 in Wolfsburg

Leipzig verliert auf Schalke - BVB siegt 3:0 in Wolfsburg

Parkhausteile stürzen ab - Autos hängen in der Luft

Parkhausteile stürzen ab - Autos hängen in der Luft

Einzelkritik: Kruse und Bartels noch nicht auf Betriebstemperatur 

Einzelkritik: Kruse und Bartels noch nicht auf Betriebstemperatur 

Mittelalter und Fantasy am Burghof Rethem

Mittelalter und Fantasy am Burghof Rethem

Meistgelesene Artikel

Wetterexperte zum Ballon-Fahrer-Festival: „Wind ist unser Hauptfeind“

Wetterexperte zum Ballon-Fahrer-Festival: „Wind ist unser Hauptfeind“

NDR berichtet live über Ballonfahrer

NDR berichtet live über Ballonfahrer

Technischer Defekt setzt Keller komplett unter Wasser

Technischer Defekt setzt Keller komplett unter Wasser

Steinkamp nach Unterspülung gesperrt

Steinkamp nach Unterspülung gesperrt

Kommentare