Wahlen und Ehrungen: Bernd Eickhoff neuer Stellvertreter

Henning Schwenn neuer Präsident der Schützen in Blockwinkel

Geehrte, verabschiedete und neue Vorstandsmitglieder (von links): Siegfried Wowries, Christoph Neumann, Lukas Goldmann, Heiner Wesemann, Irma Bröer, Hendrik Labbus, Ralf Meyer, Christa Hörmann, Bernd Eickhoff, Maren Schmidt und Henning Schwenn.
+
Geehrte, verabschiedete und neue Vorstandsmitglieder (von links): Siegfried Wowries, Christoph Neumann, Lukas Goldmann, Heiner Wesemann, Irma Bröer, Hendrik Labbus, Ralf Meyer, Christa Hörmann, Bernd Eickhoff, Maren Schmidt und Henning Schwenn.

Blockwinkel – Der Bericht über alle Aktivitäten fällt extrem kurz aus, es gab nur zwei Termine. Auch deshalb ist die Jahreshauptversammlung des Schützenvereins Blockwinkel zügig beendet. Der einzige längere Bericht ist der von Kassenwart Heiner Wesemann. 68 Mitglieder begrüßte stellvertretender Präsident Henning Schwenn in einem coronabedingt ungewöhnlichen Rahmen – im Freien.

Einer der beiden Termine, an die erinnert wurde, war die außerordentliche Generalversammlung 2020, als der Schützenverein Blockwinkel den Austritt aus dem Nordwestdeutschen Schützenbund beschlossen hat.

Stellvertretender Schießwart Lukas Goldmann überreichte die Vereinsmeister-Ehrennadeln 2021 an Sabine Prochazka (Seniorinnen 1), Rosemarie Wowries (Seniorinnen 2) und Siegfried Wowries (Senioren 3; alle drei jeweils sowohl „Stehend angelegt“ als auch T-Auflage). Stellvertretende Jugendwartin Jule Eickhoff konnte einzig vom Ausflug des Schützennachwuchses ins Bremer Abenteuerland berichten – alle weiteren Termine mussten abgesagt werden.

Die Versammlung beschloss, den Kinder- und Jugendbeitrag zu streichen, Erwachsene zahlen wie bisher und Ehrenmitgliedern bleibt es auch künftig freigestellt, ob sie einen Vereinsbeitrag zahlen.

Termine festzulegen, das ersparten sich die Schützen. Aber: Wenn möglich, dann soll am 18. September ein Grilltag das jährliche Grillen und das Erntefest gleichzeitig ersetzen. Das Erntefest wird es erneut aufgrund der Pandemie nicht geben. Die Hoffnung ist, dass ab dem Jahr 2022 alle Feste (fast) wie gewohnt gefeiert werden können. „In diesem Jahr wollen wir zudem versuchen, ein Frühstück oder einen Kaffeenachmittag anzubieten, wie auch den Seniorennachmittag“, heißt es seitens des Vorstandes.

Zu Ehrenmitgliedern ernannt wurden Christa Hörmann und Sigrid Plate. Für 50-jährige Mitgliedschaft wurden Irma Bröer und Hermann Nordmann geehrt, für 40-jährige Vereinstreue wurde Albert Berensen, für 25-jährige wurden Kai Klaahsen und Christa Spirius mit Ehrennadel und Urkunde ausgezeichnet. Henning Schwenn lobte die Verdienste und schloss gleich Siegfried Wowries mit ein, der nach fast 30-jähriger Vorstandsarbeit ausschied.

Ehrenpräsident Helmut Riedemann, der zunächst die Wahlen leitete, sprach dem gesamten Vorstand, der die schwierige Zeit sehr gut meistere, Lob und Dank aus. Henning Schwenn wurde von der Versammlung zum neuen Präsidenten gewählt, er folgt auf Christoph Neumann, der Anfang 2020 zurückgetreten war. Neuer stellvertretender Präsident wurde Bernd Eickhoff. Schriftführerin Maren Schmidt, Kassenwart Heiner Wesemann, stellvertretender Kassenwart Ralf Meyer, Fahnenträger Klaas-Mathis Schwenn und Fahnenbegleiter Hendrik Labbus wurden von den Schützen im Amt bestätigt. Neu sind Lukas Goldmann als Schieß- und Sportwart sowie Christoph Neumann als sein Stellvertreter. Neuer Kassenprüfer ist Hermann Schoof.  sis/r.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

waipu.tv feiert Geburtstag: Sichern Sie sich jetzt das Sonderangebot mit Netflix inklusive!

waipu.tv feiert Geburtstag: Sichern Sie sich jetzt das Sonderangebot mit Netflix inklusive!

E.ON-Wallbox effektiv kostenlos: staatliche Förderung nutzen und Ökotarif abschließen

E.ON-Wallbox effektiv kostenlos: staatliche Förderung nutzen und Ökotarif abschließen

Meistgelesene Artikel

Strecke Sulingen-Nienburg: Leeres Gleisbett ist „ein Ärgernis“

Strecke Sulingen-Nienburg: Leeres Gleisbett ist „ein Ärgernis“

Strecke Sulingen-Nienburg: Leeres Gleisbett ist „ein Ärgernis“
Containerweise Sperrmüll statt Spenden für das Hochwassergebiet

Containerweise Sperrmüll statt Spenden für das Hochwassergebiet

Containerweise Sperrmüll statt Spenden für das Hochwassergebiet
„Traf den Nerv der Zeit“: Ohne Frank Pinkus steht dem Weyher Theater ein Kraftakt bevor

„Traf den Nerv der Zeit“: Ohne Frank Pinkus steht dem Weyher Theater ein Kraftakt bevor

„Traf den Nerv der Zeit“: Ohne Frank Pinkus steht dem Weyher Theater ein Kraftakt bevor
Beim Feiern in Bedrängnis geratene Frauen erhalten dank Luisa-Code schnelle und diskrete Hilfe

Beim Feiern in Bedrängnis geratene Frauen erhalten dank Luisa-Code schnelle und diskrete Hilfe

Beim Feiern in Bedrängnis geratene Frauen erhalten dank Luisa-Code schnelle und diskrete Hilfe

Kommentare