Heimatverein präsentiert am Freitag Festschrift „Neuenkirchen, unser Dorf“

Was die Gemeinde zu bieten hat

+
Vorsitzender Manfred Hinz holt am Mittwoch 500 druckfrische Exemplare von „Neuenkirchen, unser Dorf“ bei Britta Löhmann ab.

Neuenkirchen - Klar, auch interessante Einblicke in die Historie der Gemeinde und ihrer Ortsteile gewährt die Festschrift „Neuenkirchen, unser Dorf“ – etwa zum Häuslingswesen, zur Entstehung des Dorfgemeinschaftshauses und der Leser erfährt, was es mit der Burg der Grimmenberger auf sich hat, die hier einst stand. Der Schwerpunkt liegt aber auf dem, was die Gemeinde heute zu bieten hat: „15 Vereine, Gruppen und Institutionen aus Neuenkirchen stellen sich darin vor“, verrät Manfred Hinz, „vom Gemischten Chor, dem ältesten der Vereine, über den Turnverein ‚Gut Heil‘ bis zu den Pastorenhausknirpsen.“ Der Vorsitzende des Heimatvereins Neuenkirchen holt am Mittwoch 500 druckfrische Exemplare bei Britta Löhmann („Löhmanns Schriften Shop“) in Stocksdorf ab. Viele Autoren waren an der Gestaltung des Werkes beteiligt, das aus Anlass des 30-jährigen Bestehens des Heimatvereins entstand. Gewürdigt werden darin auch die Schönheiten der Natur in der Gemeinde, der Klosterbach, das Todtenbruchsmoor. Und es wird der Frage nachgegangen, welche Aufgaben Heimatvereine in einer immer stärker globalisierten Welt haben.

Die politische Gemeinde hat das, teils durch Anzeigen finanzierte, Projekt bezuschusst, ebenso der Zusammenschluss der Gewerbetreibenden „Neuenkirchener Marketing“. Einen Preis für „Neuenkirchen, unser Dorf“ hat der Heimatverein nicht festgesetzt – Hinz: „Wir geben die Exemplare gegen eine Spende ab.“ Das allerdings erst beim Fest zum 30-jährigen Bestehen, am Sonnabend, 16. April, ab 14.30 Uhr am Dorfgemeinschaftshaus.

Doch es gibt bereits am morgigen Freitag Gelegenheit, mehr über die Festschrift zu erfahren: Manfred Hinz und weitere Autoren stellen sie im Rahmen der Jahreshauptversammlung des Heimatvereins Neuenkirchen (19.30 Uhr, Gasthaus „Zur Post“) vor, zu der alle Interessierten herzlich willkommen sind.

ab

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

20. Etappe: Froome hat vierten Toursieg so gut wie sicher

20. Etappe: Froome hat vierten Toursieg so gut wie sicher

Gute Stimmung auf dem Campingplatz beim Deichbrand

Gute Stimmung auf dem Campingplatz beim Deichbrand

Bartels trifft gegen Ex-Club, aber Werder verliert

Bartels trifft gegen Ex-Club, aber Werder verliert

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Meistgelesene Artikel

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

14-Jähriger kracht auf der Flucht vor Polizei in Gaststätte

14-Jähriger kracht auf der Flucht vor Polizei in Gaststätte

„Summer in the City“: Besucher wünschen sich Fortsetzung

„Summer in the City“: Besucher wünschen sich Fortsetzung

Weyhe nimmt‘s locker mit „Singing in the rain“

Weyhe nimmt‘s locker mit „Singing in the rain“

Kommentare