Weser-Ems-Bus kann mehrere Haltestellen nicht bedienen

Fährt er oder fährt er nicht? Bus-Ärger wegen Baustelle

Neuenkirchen - Von Anke Seidel. Nicht nur bei Autofahrern sorgt die Baustelle auf der B61 zwischen Scholen und Wedehorn zurzeit für Ärger. Auswirkungen hat sie auch auf Schüler und Arbeitnehmer, die mit der Linie 123 von Neuenkirchen nach Bassum fahren – wie Jörg Kattelmann.

Pünktlich steht er am Dienstag um 6.07 Uhr an der Bushaltestelle. Doch der Bus kommt nicht. „Nach 20 Minuten bin ich nach Hause gegangen. Ich wohne direkt gegenüber“, erklärt er. Umgehend ruft Kattelmann beim zuständigen Unternehmen Weser-Ems-Bus an. Antwort: „Der Bus ist unterwegs.“ Zehn Minuten wartet Kattelmann, der pünktlich den Bahnhof in Bassum erreichen muss, um mit dem Zug nach Bremen zu seiner Arbeitsstelle zu fahren. Weil aber der Bus immer noch nicht kommt, ruft er erneut bei Weser-Ems-Bus an: „Da hieß es: Es ist keine verbindliche Auskunft möglich, ob der Bus über Neuenkirchen fährt.“ Also bittet Kattelmann seine Ehefrau, ihn mit dem Auto nach Bassum zu bringen. Auf der Strecke, auf der dichter Nebel herrscht, dann die große Überraschung: „Da fuhr der Bus auf einmal vor uns!“ Am Ende kommt Kattelmann eine Stunde zu spät zur Arbeit. Die Rückfahrt am späten Nachmittag läuft auch nicht besser: „Am Bahnhof Bassum hieß es: Der Bus fährt über Albringhausen, Sudwalde und Schwaförden.“ Keine Chance also, mit dem Bus nach Neuenkirchen zu kommen. Kattelmann lässt sich notgedrungen mit dem Auto abholen. Er ärgert sich darüber, dass der geänderte Fahrplan im Internet nicht ausgewiesen ist: „Dort steht nur, Nienstedt/Molkerei wird nicht angefahren.“

Die bauausführende Firma habe leider nicht rechtzeitig mitgeteilt, dass die Baustelle noch bis zum Wochenende eingerichtet sei, bedauert eine Sprecherin von Weser-Ems-Bus auf Nachfrage dieser Zeitung. Die richtige Information werde aber umgehend im Internet eingestellt: Die Haltestellen Zelle, Gasthaus Brand in Scholen, Blockwinkel und Nienstedt/Molkerei könnten bis zum Wochenende nicht angefahren werden. Und die Haltestelle in Neuenkirchen, die genauso im Streckenabschnitt der Baustelle liegt? Eine weitere Nachfrage bei der zuständigen Pressestelle in Hamburg ergibt: „Auch die Haltestelle in Neuenkirchen kann nicht angefahren werden.“ Jörg Kattelmann fragt sich, was nun wohl die Schüler und Arbeitnehmer machen sollen, die auf den Bus angewiesen sind. Er selbst könne mit seiner Frau mit dem Auto nach Bassum fahren, berichtet er dieser Zeitung in einem Telefongespräch am Dienstagabend – und hält plötzlich staunend inne: „Hier fährt grad der Weser-Ems-Bus vorbei...“

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Klingende Sehenswürdigkeiten: Gescher Glocken im Münsterland

Klingende Sehenswürdigkeiten: Gescher Glocken im Münsterland

Flughäfen zwischen Abflug- und Ausflugsziel

Flughäfen zwischen Abflug- und Ausflugsziel

Das ist der Gipfel: E-Mountainbiking am Dachstein

Das ist der Gipfel: E-Mountainbiking am Dachstein

Neue Smartphones von Nokia und Motorola im Test

Neue Smartphones von Nokia und Motorola im Test

Meistgelesene Artikel

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

Ortsbrandmeister: „Der Star ist das Rettungszentrum“

Ortsbrandmeister: „Der Star ist das Rettungszentrum“

B6 neu-Pläne: „Beruhigungspille für Anwohner“

B6 neu-Pläne: „Beruhigungspille für Anwohner“

Durch die Heidelbeer-Plantagen von Kirchdorf

Durch die Heidelbeer-Plantagen von Kirchdorf

Kommentare