Defizit im Haushalt 2021

Gemeinde Schwaförden investiert in Baugebiet, Parkplatz und Spielgeräte

Neue Spielgeräte beschafft die Gemeinde für den Spielplatz an der Birkenstraße.
+
Neue Spielgeräte beschafft die Gemeinde für den Spielplatz an der Birkenstraße.

Schwaförden – Auch eine kleine Gemeinde kann große Summen. Schwaförden etwa. Mit dem einstimmigen Beschluss des Haushaltsplans 2021 einhergehen Ausgaben für Investitionen. Dazu zählen der Gemeindebeitrag für den landkreisweiten Breitbandausbau (16 200 Euro), ein neues Baugebiet, neue Spielgeräte für den Spielplatz Birkenstraße (10 000 Euro) und der Bau eines neuen Parkplatzes am Dorfgemeinschaftshaus. Allerdings steht da in der Rechnung auch ein sattes Minus, genau: 301 700 Euro.

Die ergeben sich, da Erträgen in Höhe von 1 732 500 Euro Aufwendungen in einer Summe von 2 034 200 Euro gegenüberstehen. Die Schwankungen in den Erträgen in den letzten drei Jahren sind auffällig: von 611 640 Euro in 2019 über 193 700 Euro in 2020 auf aktuell das Minus von 301 700 Euro.

Das Defizit bezeichnete Gemeindedirektor Helmut Denker als „nicht so toll“. Jedoch sähen die Zahlen in den kommenden Jahren besser aus, daher sein kein Haushaltssicherungskonzept notwendig. Denker stellte dem Rat, der am Donnerstagabend unter Leitung von Bürgermeister Wilfried Schlichte im Dorfgemeinschaftshaus tagte, die Eckdaten vor. Einige der Berechnungen basieren auf den Prognosen des Landes, „ob die jedoch so eintreffen, kann man nicht wissen“, erklärte Denker.

Die Kommune startet mit 2 082 519 Euro an liquiden Mitteln ins Jahr 2021. Haushaltsreste, also Gelder für Projekte, die bereits 2020 umgesetzt werden sollten, aber eben nicht abgerufen wurden, hat Kämmerer Svend Kafemann übertragen nach 2021. Das sind 153 295,74 Euro für die Bauarbeiten am Parkplatz Dorfgemeinschaftshaus und für die Erschließung des neuen Baugebietes „Im Südfeld“ weitere 992 267,64 Euro.

Insgesamt rund 1,1 Millionen Euro. Haushaltsplanerisch reduziert sich der Bestand der liquiden Mittel um diesen Betrag bis zum Ende des Haushaltsjahres auf 988 956 Euro. Bürgermeister Schlichte kündigte an, dass die Jagdgenossenschaft, deren Vorsitzender er ist, mit einem Beitrag in Höhe von 50 000 Euro die Arbeiten am Parkplatz am Dorfgemeinschaftshaus bezuschussen werde. Aus dem Verkauf von Grundstücken sind, inklusive der Erschließungsbeiträge, 76 700 Euro an Einnahmen eingerechnet. Die Überschussrücklage bietet mit einem Bestand von 2 014 905,10 Euro ein weiteres finanzielles Polster.

Der Anteil der Gemeinde für den Breitbandinternetausbau beträgt genau 16 181,89 Euro. „Für die Gemeinde Schwaförden beläuft sich die Gesamtsumme, über die Laufzeit von 25 Jahren, auf 40 4547,30 Euro“, heißt es im Haushaltsbericht.

Die Bauarbeiten am Parkplatz waren ausgeschrieben, sind vergeben worden und es habe bereits eine Baustelleneinweisung mit der Firma Koldewei gegeben, erklärte Bauamtsleiter Achim Hollmann. Mit einem Baustart sei zeitnah zu rechnen.

Die Bauplatznachfrage sei ungebrochen. Die bereits laufenden Erschließungsarbeiten waren im März 2019 unterbrochen worden – eine archäologische Untersuchung größeren Ausmaßes, aufgrund von ersten Funden, war notwendig geworden. War gerüchteweise seinerzeit von Funden aus der Römerzeit die Rede, stammten Scherben wohl eher aus der Bronzezeit. Mit einem Jahr Verzögerung geht es nun in die Vermarktung der etwa 20 Baugrundstücke zwischen Ringstraße und Kirchweg.

Ratsfrau Silvia Meyer-Blietschau brachte das Gremium auf den neuesten Stand bei den Planungen für den Spielplatz an der Birkenstraße. Die Pandemie und einhergehende Auflagen lassen auch bei diesem Thema keine Treffen zu, aber die Kontakte ins Rathaus, zum Bauhof und in die Arbeitsgruppe belegen, dass die Vorarbeiten für den Fallschutz und Auskofferungsarbeiten weiterlaufen.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Landkreis Diepholz: Großbrand ruiniert Scheune – 100 Einsatzkräfte nötig

Landkreis Diepholz: Großbrand ruiniert Scheune – 100 Einsatzkräfte nötig

Landkreis Diepholz: Großbrand ruiniert Scheune – 100 Einsatzkräfte nötig
Eröffnung des Gartenkultur-Musikfestivals 2021 auf dem Hohen Berg in Syke

Eröffnung des Gartenkultur-Musikfestivals 2021 auf dem Hohen Berg in Syke

Eröffnung des Gartenkultur-Musikfestivals 2021 auf dem Hohen Berg in Syke
Die Idee in der Flasche abgefüllt: Likörkreation aus Sulingen

Die Idee in der Flasche abgefüllt: Likörkreation aus Sulingen

Die Idee in der Flasche abgefüllt: Likörkreation aus Sulingen
Lehrer-Ehepaar Wilhelmi nimmt Abschied vom Gymnasium Sulingen

Lehrer-Ehepaar Wilhelmi nimmt Abschied vom Gymnasium Sulingen

Lehrer-Ehepaar Wilhelmi nimmt Abschied vom Gymnasium Sulingen

Kommentare