Förderverein „Groß für Klein“: Sonja Winte löst Rainer Klusmann ab

Neue Vorsitzende ist im Amt

+
Gewählte und verabschiedete Vorstandsmitglieder (von links): Anne Cordes, Inga Lammertz, Rainer Klusmann, Sonja Bremer, Sonja Winte und Swantje Haalck.

Sudwalde - Das nur mäßige Interesse an der Jahreshauptversammlung des Fördervereins „Groß für Klein“ der Grundschule und des Kindergartens in Sudwalde deutete dessen Vorsitzender Rainer Klusmann als „Vertrauensbeweis gegenüber dem Vorstand“. Allerdings galt es den neu zu wählen – und sowohl Klusmann als auch Schriftführerin Sonja Bremer gaben bekannt, dass sie für eine weitere Amtszeit nicht mehr zur Verfügung stünden.

Eingangs der Versammlung hielt der Vorsitzende Rückschau auf die zurückliegenden zwölf Monate, ging zum Beispiel auf das Ausrichten der Kleider- und Spielzeugbörsen, die Jubiläumsfeier der Grundschule und den Popcorn-Verkauf beim Sudwalder Dorfmarkt ein. Der Förderverein finanzierte auch ein Gastspiel der „Nimmerland Theaterproduktion“ in der Turnhalle mit, erwarb ein weiteres Mikrophon für die Beschallungsanlage, beteiligte sich an den Kosten für den Bus-transfer zur Aktion „Klasse! Wir singen“ und tätigte weitere Anschaffungen für die Grundschule und den Kindergarten. Den Kassenbericht gab Swantje Haalck, die Versammlung erteilte den dem Vorstand Entlastung.

Die Mitglieder wählten Sonja Winte zur neuen ersten Vorsitzenden des Vereins, zur zweiten Vorsitzenden Inga Lammertz. Das Amt der Schriftführerin bekleidet nun Anne Cordes, Schatzmeisterin bleibt Swantje Haalck. Neue Kassenprüfer wurden Sonja Bremer und Rainer Klusmann.

Klusmann bedankte sich für die gute Zusammenarbeit mit Schule, Kindergarten und den Eltern und wünschte allen neu Gewählten genauso viel Spaß, wie er ihn gehabt habe. Als Dankeschön überreichte Sonja Winte den aus dem Amt geschiedenen Vorstandsmitgliedern Blumen und Gutscheine, würdigte ihr ihren Einsatz für den Förderverein. Gleichzeitig freue sie sich über den „frischen Wind“ im Vorstand – und dass man mit Inga Lammertz und Anne Cordes so schnell Freiwillige für ein Ehrenamt gefunden habe, sei nicht selbstverständlich.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Innensenator: Attentäter war Sicherheitsbehörden bekannt

Innensenator: Attentäter war Sicherheitsbehörden bekannt

Londoner Demonstration gegen Polizeigewalt eskaliert

Londoner Demonstration gegen Polizeigewalt eskaliert

Ein Toter und sechs Verletzte nach Messerattacke in Hamburg

Ein Toter und sechs Verletzte nach Messerattacke in Hamburg

1:0-Erfolg gegen West Ham

1:0-Erfolg gegen West Ham

Meistgelesene Artikel

Dauertennis: Live-Stream vom Weltrekordversuch 

Dauertennis: Live-Stream vom Weltrekordversuch 

700 Tiere und beeindruckende Moorwelten - zu Besuch in Ströhen

700 Tiere und beeindruckende Moorwelten - zu Besuch in Ströhen

Wetterfeste Weyher auf dem Marktplatz

Wetterfeste Weyher auf dem Marktplatz

Horrorvorstellung: 2000 Schüler und Lehrer auf der Großbaustelle

Horrorvorstellung: 2000 Schüler und Lehrer auf der Großbaustelle

Kommentare