1. Startseite
  2. Lokales
  3. Landkreis Diepholz
  4. Schwaförden

Unfall auf der K 38: Heller Transporter zwingt Lkw-Fahrer zum Ausweichen

Erstellt:

Von: Sylvia Wendt

Kommentare

Ein Lkw-verunglückte auf der K 38 zwischen Schweringhausen und Eydelstedt.
Ein Lkw verunglückte auf der K 38 zwischen Schweringhausen und Eydelstedt.  © Wendt, Sylvia

Schweringhausen - Ein heller Transporter sei ihm gegen 13.40 Uhr entgegengekommen, leicht auf seiner Fahrbahn, erklärte der Lkw-Fahrer, deshalb sei er nach rechts ausgewichen und verunglückt. Für die Dauer der Bergungsarbeiten ist am Montagnachmittag die K 38 zwischen Schweringhausen und Eydelstedt gesperrt. Der Lkw-Fahrer fuhr in Richtung Eydelstedt, kam durch das Ausweichmanöver kurz hinter dem Erdenwerk mit dem Auflieger nach rechts von der Fahrbahn ab.

Der aufgeweichte Seitenraum ist hier keinen Meter breit, fällt dann zwei Meter tief ab. Das Gespann kommt in Schräglage zum Stillstand: Das Führerhaus steht quer auf der Kreisstraße, der Anhänger droht die Böschung hinunter zu rutschen. Ein Landwirt sichert den Auflieger notdürftig ab. Das Fachunternehmen zur Bergung rückt an. Der Lkw-Fahrer ist unverletzt. Die Mitarbeiter der Straßenmeisterei sperren die Straße für den Durchgangsverkehr. Nach etlicher Anstrengung gelingt es, den Auflieger soweit anzuheben, dass der Fahrer langsam vorfahren kann, bis sich wieder alle Teile des Fahrzeugs auf der Fahrbahn befinden.

Auch interessant

Kommentare