Fahrer wird bei Unfall in Höhe von Anstedt leicht verletzt

Wagen landet an B61 im Graben

+
Das Fahrzeug kam im Graben auf der Seite liegend zum Stillstand.

Anstedt - Leicht verletzt wurde ein 72-jähriger Mann aus Heide bei einem Verkehrsunfall, der sich am Montagmorgen gegen 10 Uhr auf der Bundesstraße 61 in Höhe des Scholener Ortsteils Anstedt ereignete.

Nach Angaben der Polizei befuhr der Mann mit seinem Wagen der Marke Lancia die B61 in Richtung Neuenkirchen, überholte einen Lkw. Sein Fahrzeug geriet beim Wiedereinscheren auf winterglatter Fahrbahn ins Schleudern, kam nach rechts von der Straße ab und im Graben auf der Seite liegend zum Stillstand. Der leicht verletzte Fahrer wurde mit dem Rettungswagen ins Sulinger Krankenhaus gebracht.

Mehr zum Thema:

Nach Anschlag in London: Festgenommene wieder frei

Nach Anschlag in London: Festgenommene wieder frei

Werk-Kunst Ausstellung im Verdener Rathaus

Werk-Kunst Ausstellung im Verdener Rathaus

Unglücksfähre "Sewol" vor Südkorea auf Lastschiff verladen

Unglücksfähre "Sewol" vor Südkorea auf Lastschiff verladen

"Schwung und Kraft": Vettel jagt Hamilton in Australien

"Schwung und Kraft": Vettel jagt Hamilton in Australien

Meistgelesene Artikel

Sattelzug blockiert Lange Straße

Sattelzug blockiert Lange Straße

Hochkarätige Akteure prügeln sich im Dreyer Sportcenter Dassbeck

Hochkarätige Akteure prügeln sich im Dreyer Sportcenter Dassbeck

Sarina Kynast wird Spargelkönigin der Samtgemeinde Kirchdorf

Sarina Kynast wird Spargelkönigin der Samtgemeinde Kirchdorf

Palliativstützpunkt: Vorstand schließt Kassenprüfer aus

Palliativstützpunkt: Vorstand schließt Kassenprüfer aus

Kommentare