Erheblicher Sachschaden bei Kollision

Zusammenstoß in Heideloh

+
Mediengruppe Kreiszeitung

Ehrenburg - Auf etwa 14000 Euro schätzt die Polizei Sulingen den Sachschaden, der bei einem Unfall am Samstag in Ehrenburg entstand

Gegen 12.50 Uhr war ein 44-Jähriger aus Stuhr mit seinem VW Passat auf der Heideloher Straße in Richtung Stocksdorf unterwegs. Beim Überqueren der Hotzfelder Straße übersah er eine von rechts kommende – und vorfahrtsberechtigte – 46-jährige Hotzfelderin in ihrem Seat. „Es kam zu einem Zusammenstoß, bei dem beide Fahrzeuge erheblich beschädigt wurden“, teilte ein Sprecher der Polizei Sulingen am Sonntag mit. Die Insassen der beiden Fahrzeuge blieben unverletzt..

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

„Igel“ in Barnstorf feiert 30-jähriges Bestehen

„Igel“ in Barnstorf feiert 30-jähriges Bestehen

Drohende Eskalation: USA werfen Iran Angriff vor

Drohende Eskalation: USA werfen Iran Angriff vor

Aufgedeckt: Das sind die zehn größten Abnehm-Irrtümer

Aufgedeckt: Das sind die zehn größten Abnehm-Irrtümer

Altstadtfest-Becher kommen viel rum 

Altstadtfest-Becher kommen viel rum 

Meistgelesene Artikel

Übungsszenario in Syke: Frontalcrash auf enger Straße

Übungsszenario in Syke: Frontalcrash auf enger Straße

Bauarbeiten an K 103 laufen nach Plan - derzeit besonders viele „Anlieger“

Bauarbeiten an K 103 laufen nach Plan - derzeit besonders viele „Anlieger“

Vilsa-Chef im Interview: Rückbesinnung auf Glasflaschen

Vilsa-Chef im Interview: Rückbesinnung auf Glasflaschen

„Dem Mais ist heiß“

„Dem Mais ist heiß“

Kommentare