Erheblicher Sachschaden bei Kollision

Zusammenstoß in Heideloh

+
Mediengruppe Kreiszeitung

Ehrenburg - Auf etwa 14000 Euro schätzt die Polizei Sulingen den Sachschaden, der bei einem Unfall am Samstag in Ehrenburg entstand

Gegen 12.50 Uhr war ein 44-Jähriger aus Stuhr mit seinem VW Passat auf der Heideloher Straße in Richtung Stocksdorf unterwegs. Beim Überqueren der Hotzfelder Straße übersah er eine von rechts kommende – und vorfahrtsberechtigte – 46-jährige Hotzfelderin in ihrem Seat. „Es kam zu einem Zusammenstoß, bei dem beide Fahrzeuge erheblich beschädigt wurden“, teilte ein Sprecher der Polizei Sulingen am Sonntag mit. Die Insassen der beiden Fahrzeuge blieben unverletzt..

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

So funktioniert Virtual Fitness

So funktioniert Virtual Fitness

Geschichte und Zukunft des Wankelmotors

Geschichte und Zukunft des Wankelmotors

Alpaka-Nachwuchs in Rethem

Alpaka-Nachwuchs in Rethem

Tourbus unter dem Hammer: Reisen wie einst die Kelly Family

Tourbus unter dem Hammer: Reisen wie einst die Kelly Family

Meistgelesene Artikel

Philip Sander löst Simon Hammann als Schützenkönig von Twistringen ab

Philip Sander löst Simon Hammann als Schützenkönig von Twistringen ab

Twistringer Schützen erleben Marathon der Glückseligkeit

Twistringer Schützen erleben Marathon der Glückseligkeit

Neues Königspaar in Twistringen gekürt

Neues Königspaar in Twistringen gekürt

Kur für Kesselwagen in Kirchweyhe 

Kur für Kesselwagen in Kirchweyhe 

Kommentare