1. Startseite
  2. Lokales
  3. Landkreis Diepholz
  4. Schwaförden

Ein besonderer Briefkasten für die Ehrenburger Bürger

Erstellt:

Von: Martina Kurth-Schumacher

Kommentare

Die Dorfmoderatoren Gerd Rath (links) und Hartmut Löhmann.
Die Dorfmoderatoren Gerd Rath (links) und Hartmut Löhmann. © Kurth-Schumacher

Ehrenburg - Die Ehrenburger Dorfmoderatoren Gerd Rath und Hartmut Löhmann sind jetzt auch auf „kurzem Weg“ per Post zu erreichen. Sie stellten auf dem zentralen Platz an der Hauptstraße (Parkplatz Dorfladen/Volksbank) einen Briefkasten auf. „Wir freuen auf Zuschriften von Einwohnern mit Anmerkungen und Wünschen, die das Leben in der Gemeinde betreffen“, erklärt Gerd Rath.

Sie hätten von dieser Idee im Rahmen ihrer Dorfmodertoren-Ausbildung gehört und sie aufgegriffen: „In anderen Gemeinden hat man gute Erfahrungen damit gemacht.“ Hartmut Löhmann: „Manche scheuen den offiziellen Kontakt zu Rat oder Verwaltung. Da wir uns als Bindeglied zwischen Rat und Einwohnern verstehen, ist dieser Weg eine gute Möglichkeit.“ Auch im Arbeitskreis „Mittendrin“ war der Vorschlag auf breite Zustimmung gestoßen. Hartmut Löhmann und Gerd Rath hoffen, dass ihr Angebot „ankommt“. Ihr Versprechen: „Wir werden uns kümmern.“ mks

Auch interessant

Kommentare