Fest zur Schlüsselübergabe in Planung

Eigentümer übertragen Ballermann Ranch der Gut Aiderbichl Stiftung

Bei der Vertragsunterzeichnung in Rosenheim: Dr. Hans-Peter Christl, „Rancherin“ Annette Engelhardt, Dieter Ehrengruber (Gut Aiderbichl) und Notar Dr. Martin Leiß (von links).

Blockwinkel/Rosenheim - Aufsehen erregte im August die Ankündigung von Annette und André Engelhardt, ihre Ballermann Ranch im Scholener Ortsteil Blockwinkel verschenken zu wollen.

Jetzt ist es „amtlich“: Das unter anderem durch TV-Berichte überregional bekannte Anwesen der Rechteinhaber der Marke Ballermann, das nach Angaben von André Engelhardt einen Wert von rund 1,5 Millionen Euro hat, „ist seit Mittwoch ein Teil von Europas größter Tierhilfestiftung, Gut Aiderbichl“, teilt der „Rancher“ mit. „Ballermann“-Markenchefin Annette Engelhardt und Dieter Ehrengruber, geschäftsführender Vorstand von Gut Aiderbichl, unterzeichneten in der für die Vertragsgestaltung federführenden Rosenheimer Rechtsanwaltskanzlei Dr. Hans-Peter Christl & Partner vor dem Notar Dr. Martin Leiß den offiziellen Schenkungsvertrag, mit dem das Objekt an die Gut Aiderbichl Stiftung Deutschland geht.

Es war der große Wunsch des Ehepaars Engelhardt, dass ihre Ballermann Ranch auch in künftigen Generationen noch „ein Paradies für Pferde“ sein wird – der werde nun mit der Übertragung der Reitanlage, „die völlig schuldenfrei und ohne jeden Reparaturstau an Gut Aiderbichl geht, Realität“, freut sich André Engelhardt. Dabei würden die künftigen Geschicke der Westernranch auch weiterhin von ihm und Ehefrau Annette gelenkt, „ehrenamtlich und in direkter Kooperation mit dem Gut Aiderbichl Hauptsitz in Henndorf bei Salzburg.“ 

Neben der Übertragung der Ranch werden auch Teile der Einnahmen aus der Verwertung der „Ballermann“-Markenrechte (Tonträger, Partys und Veranstaltungen, Radiosender, Musiklabel, T-Shirts, TV-Shows und mehr) in den Ausbau und der Erweiterung von „Gut Aiderbichls Ballermann Ranch“, so der neue offizielle Name der Reitanlage, fließen, kündigen die Engelhardts an und erklären: „Wir sind sehr stolz, jetzt ein Teil von Gut Aiderbichl zu sein und damit Tieren in Not Hilfe und ein Heim geben zu können. ,Ballermann‘ wird damit Teil von etwas Größerem und Bedeutenderem.“ Nun wartet das Paar auf den Einzug der ersten „Aiderbichler“. Ein großes Fest sei in Planung, um die symbolische Schlüsselübergabe öffentlich zu feiern.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

May verschiebt Abstimmung zum Brexit-Deal

May verschiebt Abstimmung zum Brexit-Deal

Magelser Winterlichter

Magelser Winterlichter

Ranking: Die elf besten Arbeitgeber Deutschlands 2019

Ranking: Die elf besten Arbeitgeber Deutschlands 2019

Wie zeitgemäß ist der Knigge heute noch?

Wie zeitgemäß ist der Knigge heute noch?

Meistgelesene Artikel

Realitätsnahe Feuerwehr-Übung nach Abrissparty in Heiligenfelde

Realitätsnahe Feuerwehr-Übung nach Abrissparty in Heiligenfelde

Dörflicher Weihnachtsmarkt in Nordwohlde ein Besuchermagnet

Dörflicher Weihnachtsmarkt in Nordwohlde ein Besuchermagnet

Weihnachtsmarkt der GdS: Auf der Alten Bremer Straße ist der Tiger los

Weihnachtsmarkt der GdS: Auf der Alten Bremer Straße ist der Tiger los

Tödlicher Unfall: Fußgänger bei Borwede mitten auf B51 unterwegs

Tödlicher Unfall: Fußgänger bei Borwede mitten auf B51 unterwegs

Kommentare