Jubiläum der Neuenkirchener Sparkasse

Es begann als „Ein-Frau-Betrieb“

+
Der heutige Sitz der Sparkasse in Neuenkirchen an der Bassumer Straße entstand 1955, wurde im Jahr 1992 erweitert und 2011 umgebaut.

Neuenkirchen - Als „Ein-Frau-Betrieb“ wurde die Sparkasse Neuenkirchen im Februar 1918 von der damaligen Sparkasse des Kreises Sulingen ins Leben gerufen.

„Verwalterin der Annahmestelle war die Frau des Gastwirtes Bollweg“, weiß Stefanie Kramer von der Kreissparkasse Grafschaft Diepholz. Sie kündigt die Feier zum „runden Geburtstag“ der Sparkasse in Neuenkirchen für kommenden Donnerstag, 7. Juni, an.

In den 100 Jahren, seit Frau Bollweg (ihr Vorname findet sich nicht im Archiv der Kreissparkasse) „eine Bank war“, hat sich eine Menge verändert. 

Kramer: „Der Wunsch nach Errichtung einer kontoführenden Hauptzweigstelle konnte 1924 erfüllt werden. Christian Helms erklärte sich bereit, die in seinem Hause eingerichtete Sparkasse zu leiten. Seine Tochter Lilly Helms übernahm zunächst die Gegenbuchführung und später die Leitung.“ 

1939 erhielt die Sparkasse durch Umbauarbeiten größere Geschäftsräume in dem Haus – an dessen Stelle heute übrigens die Volksbank-Filiale steht.

37 Jahre später baute die Sparkasse ein neues Gebäude

Bis Ende des Zweiten Weltkrieges lag die Leitung in Händen von Lilly Helms. Dann waren verschiedene Mitarbeiter der Kreissparkasse Grafschaft Diepholz in der Sparkasse Neuenkirchen tätig, deren Leitung 1949 Wilhelm Ihlo übernahm. 

1955 wurde das heutige Sparkassengebäude an der Bassumer Straße gebaut, 1992 erweitert und 2011 umgebaut. Von 1986 bis 2003 war Herbert Kastens Leiter der Sparkasse, von November 2003 bis Ende vergangenen Jahres Hermann Meyer. Seine Nachfolge trat Andrea Dove an.

Das heute fünfköpfige Team der Sparkasse Neuenkirchen hofft, am Donnerstag (7. Juni) während der regulären Öffnungszeiten (9 bis 12 Uhr und 14 bis 18 Uhr) viele Besucher zur Feier des Jubiläums begrüßen zu können: „Eine Art ,Tag der offenen Tür‘, ganz zwanglos und ohne ,offiziellen Teil‘ “, versichert Andrea Dove. 

„Es gibt Kaffeespezialitäten am Coffee-Bike, Kuchen, unsere Gäste können Geldpreise beim Buzzer-Spiel gewinnen und für die Kinder dreht sich ein Glücksrad.“ - ab

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Regierungskrise in Großbritannien wegen Brexit-Entwurf

Regierungskrise in Großbritannien wegen Brexit-Entwurf

„The Beatbox“ in der Verdener Stadthalle

„The Beatbox“ in der Verdener Stadthalle

Neuer Google-Kameramodus macht die Nacht fast zum Tag

Neuer Google-Kameramodus macht die Nacht fast zum Tag

Gewerkschaft und Klimaschützer streiten um Kohleausstieg

Gewerkschaft und Klimaschützer streiten um Kohleausstieg

Meistgelesene Artikel

Marktempfang im Rathaus in Kirchdorf mit launigen Beiträgen und großem Dank

Marktempfang im Rathaus in Kirchdorf mit launigen Beiträgen und großem Dank

Strohbrand tobt die ganze Nacht - 1500 Ballen vernichtet

Strohbrand tobt die ganze Nacht - 1500 Ballen vernichtet

Satirischer Ausflug in ländliche Gefilde beim Marktempfang

Satirischer Ausflug in ländliche Gefilde beim Marktempfang

„Keine Hinweise auf Abweichungen“ in Diepholzer Schlachthöfen

„Keine Hinweise auf Abweichungen“ in Diepholzer Schlachthöfen

Kommentare