52-Jährige wird bei Verkehrsunfall leicht verletzt

Auto einer Sykerin überschlägt sich in Schwaförden

+
Den Schaden am Fahrzeug schätzt die Polizei auf rund 5.000 Euro.

Schwaförden - Leicht verletzt wurde eine 52-jährige Sykerin bei einem Verkehrsunfall am Mittwochabend in Schwaförden: Sie befuhr die Landesstraße 202 in Richtung Sulingen, als ihr Wagen von der Fahrbahn abkam.

„Sie versuchte gegenzulenken, woraufhin ihr Fahrzeug auf der gegenüberliegenden Straßenseite in den Graben geriet, von dort auf die Straße zurückschleuderte und schließlich auf der Seite liegen blieb“, teilte ein Sprecher des Polizeikommissariats Sulingen mit. Die Ortsfeuerwehr Schwaförden wurde, auch per Sirene, alarmiert, um die eingeklemmte Fahrerin aus dem Auto zu holen: „Als die 21 Einsatzkräfte eintrafen, hatte sich die leicht verletzte Frau jedoch bereits selbst aus dem Wagen befreien können“, berichtet Feuerwehrpressesprecherin Sonja Schoof. Die Sykerin wurde mit dem Rettungswagen ins Sulinger Krankenhaus gebracht. Den Schaden an ihrem Fahrzeug schätzt die Polizei auf rund 5.000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Zweiter Tag bei den Waldjugendspielen

Zweiter Tag bei den Waldjugendspielen

Kartoffelernte der Stadtschule Rotenburg

Kartoffelernte der Stadtschule Rotenburg

Schwerer Unfall auf der A29

Schwerer Unfall auf der A29

Tutorial: Lauch schneiden und waschen

Tutorial: Lauch schneiden und waschen

Meistgelesene Artikel

637. Großmarkt: Schon Bewerbungen für 2018

637. Großmarkt: Schon Bewerbungen für 2018

150 Sportler messen sich beim Brokser Volkslauf

150 Sportler messen sich beim Brokser Volkslauf

Erntefest Ströhen: „Unglaublich, was ihr auf die Beine stellt“

Erntefest Ströhen: „Unglaublich, was ihr auf die Beine stellt“

Krebs durch Asbest: Häufung in Weyhe

Krebs durch Asbest: Häufung in Weyhe

Kommentare