Neuwahlen beim Gemischten Chor Neuenkirchen

„Wir hatten endlich wieder Auftritte“

Der neu gewählte Vorstand des Gemischten Chores Neuenkirchen im November: Meike Spreen, Christel Dörmann, Chorleiterin Inge Nickel, Gisela Müller, Marita Möller, Anja Schwitalla, Emely Blietschau mit dem neuen Mitglied Birgit Ruske (von links).
+
Der neu gewählte Vorstand des Gemischten Chores Neuenkirchen im November: Meike Spreen, Christel Dörmann, Chorleiterin Inge Nickel, Gisela Müller, Marita Möller, Anja Schwitalla, Emely Blietschau mit dem neuen Mitglied Birgit Ruske (von links).

Neuenkirchen –  In diesem Jahr ist alles anders, auch beim Gemischten Chor Neuenkirchen. Noch im November ergab sich ein Termin für eine Jahreshauptversammlung – die sonst im Februar stattfindet. „Vielleicht hätten wir auch noch etwas warten können, aber es ist Wahljahr“, teilt Vorsitzende Anja Schwitalla für den Verein mit.

In die Versammlung startete der Verein mit einem gemeinsamen Lied: „Die Wunder dieser Welt“ sei ausgewählt worden, passend zu dieser schwierigen Zeit.

Das Protokoll von Schriftführerin Marita Möller, Berichte von Vorsitzender Anja Schwitalla, Chorleiterin Inge Nickel und Kassenführerin Gisela Müller standen auf der Tagesordnung. Bei den Wahlen gab es Veränderungen, denn Carmen Flegel stand aus persönlichen Gründen für den Posten als zweite Vorsitzende nicht weiter zur Verfügung. Für sie wurde Meike Spreen gewählt, die bisher als stellvertretende Schriftführerin agiert hatte. Diesen Posten wiederum übernimmt nun Emely Blietschau. In den Ämtern bestätigt wurden Vorsitzende Anja Schwitalla, Kassenführerin Gisela Müller, ihre Stellvertreterin Christel Dörmann, und Schriftführerin Marita Möller. Neu aufgenommen in den Chor wurde Birgit Ruske. Geehrt wurden Meike Spreen (für 20-jährige Mitgliedschaft im Gemischten Chor Neuenkirchen) und Christel Dörmann (für zehnjährige Mitgliedschaft). Die Ehrung für Sylvia Hanzig (für zehnjährige Mitgliedschaft), die nicht anwesend war, werde natürlich nachgeholt.

Aktionen zur Mitgliedergewinnung geplant

„Wir hatten in diesem Jahr endlich wieder Auftritte“, freuten sich die Sängerinnen und Sänger. Auftritte bei den „Neenkarkner Dörpspeelern“ und in einem Gottesdienst in der Kirche in Neuenkirchen standen an: „Wir freuen uns immer wieder sehr, wenn wir gefragt werden, ob wir singen möchten“, macht Anja Schwitalla Mut, einfach mal beim Gemischten Chor anzufragen. Für einen Auftritt – der Chor sucht aber auch aktiv nach neuen Mitgliedern. Eine Idee sei, im neuen Jahr Flyer im Dorf zu verteilen. Und natürlich beschloss ein Lied die Versammlung: „Mögen sich die Wege“.   sis/r.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Diepholz: Kreuzung ist nun Kreisel

Diepholz: Kreuzung ist nun Kreisel

Diepholz: Kreuzung ist nun Kreisel
Millionenprojekt nimmt Formen an

Millionenprojekt nimmt Formen an

Millionenprojekt nimmt Formen an
Unterkünfte werden noch benötigt

Unterkünfte werden noch benötigt

Unterkünfte werden noch benötigt
Fünf Standorte in Syke kommen laut Planungsbüro für Windkraftanlagen in Frage

Fünf Standorte in Syke kommen laut Planungsbüro für Windkraftanlagen in Frage

Fünf Standorte in Syke kommen laut Planungsbüro für Windkraftanlagen in Frage

Kommentare