100 Jahre TV Neuenkirchen: Sportler bieten eine Woche vielfältiges Programm

Auftakt mit Ex-Bundesligaprofis

Nicht elf, nicht sieben Meter: Das Turnier im Neunmeter-Schießen darf in der Jubiläumswoche nicht fehlen. Foto: TV Neuenkirchen

Neuenkirchen – „Die letzte Woche ist ein bisschen hektisch – aber wenn es am Samstag losgeht und das Wetter mitspielt, sind wir glücklich“, stellt Vorsitzender Mark Heitmann fest: Nach Monaten der Vorbereitungen durch verschiedene Arbeitsgruppen beginnt an diesem Wochenende die Jubiläumswoche mit „Verlängerung“ (15. bis 22. Juni), mit der die Sportler das hundertjährige Bestehen des TV Neuenkirchen feiern. Sie bieten den Gästen ein vielfältiges Programm, alle Sparten des Vereins stellen sich vor.

Früher gab es die klassischen Sportwerbewochen, „wir haben uns gesagt: Das Jubiläum ist ein guter Anlass, es mal wieder damit zu versuchen.“ Als ein Highlight, das von vorneherein „gesetzt“ war, nennt Heitmann die 33. Norddeutsche Fußball-Meisterschaft mit Teams aus Orten namens Neuenkirchen am Samstag, 22. Juni, bei der es neben der Altherren- erstmals auch eine Damenkonkurrenz gibt (wir berichteten). „Und wir haben das Ziel, ,das Dorf‘ mal wieder auf den Sportplatz zu bekommen: Daraus ist der Familientag am Sonntag, 16. Juni, entstanden.“ Dann gibt es unter anderem einen Familienparcours mit Spielen für „Ein- bis 99-Jährige“, eine große Hüpfburg, ab 11 Uhr einen Flohmarkt und der Zauberkünstler Alexander Treville zeigt seine Tricks. Und durch Vermittlung von stellvertretendem Vorsitzenden Holger Harms ist zum Auftakt am kommenden Samstag um 14 Uhr ein ganz besonderes Fußball-Match zu sehen: Die I. Herren des TV Neuenkirchen spielt gegen „Michael Schulz & Friends“. Ehemalige Bundesliga- und Nationalspieler laufen auf, neben Michael Schulz unter anderem David Odonkor, Richard Golz und Matthias Scherz. Der einzige Programmpunkt der Jubiläumswoche, für den Eintritt erhoben wird (fünf Euro, ermäßigt drei Euro, für Kinder kostenlos).

Am Samstagabend um 18 Uhr beginnt der offizielle Festakt im Dorfgemeinschaftshaus, bei dem Ehrenbürgermeister Hermann Meyer in der Festrede einen Blick auf die Geschichte des Vereins wirft. Neben den geladenen Gästen aus Politik und Vereinen sind alle Interessierten herzlich willkommen, betont Mark Heitmann. Eine „Party für alle“ schließt sich um 20 Uhr an. Ab Samstag soll auch die Festschrift gratis erhältlich sein – 1 000 Exemplare wurden gedruckt.

Für das Neunmeter-Schießen-Turnier können sich Teams (vier Personen plus, wenn gewünscht, Extra-Torwart) noch am Donnerstag bei Jürgen Käsemeyer anmelden (Tel. 0 42 45 / 2 07, ab 19 Uhr). Für das „Spiel ohne Grenzen“ am Sonntag, 16. Juni, im Rahmen des Familientages, nimmt Bernd Hoormann (Tel. 0 42 45 / 5 35, ab 17 Uhr) noch Anmeldungen von Gruppen ab vier Personen (Alter ab zehn Jahren) entgegen. In beiden Fällen kann man sich auch per E-Mail anmelden (mbheitmann@gmx.de) – das gilt auch für das Frauen-Doppelkopfturnier im Rahmen des Spieleabends am Mittwoch, 19. Juni (Startgeld zehn Euro, wird als Preisgeld ausgespielt.

Mark Heitmann: „Wir wollen mal sehen, wie das Jubiläumsprogramm angenommen wird – vielleicht gibt es dann auch künftig wieder Sportwerbewochen.“  ab

Das Programm im Überblick

Samstag, 15. Juni: 14 Uhr Fußballspiel I. Herren des TV Neuenkirchen gegen „Michael Schulz & Friends“, ab 15 Uhr Kaffee und Kuchen, 18 Uhr Festakt zum 100-jährigen Vereinsbesehen, 20 Uhr „Party für alle“ im Dorfgemeinschaftshaus (DGH) mit dem Musik-Team aus Haldem

Sonntag, 16. Juni: 10 bis 13 Uhr Fußball-Turnier G-Junioren, 10 bis 13 Uhr Fußball-Turnier F-Junioren U 08, 11 Uhr Flohmarkt, 11 bis 17 Uhr Familientag mit Familienparcours, „Spiele ohne Grenzen“ (für Kinder ab 10 Jahre und Erwachsene), Hüpfburg, Zauberer Alexander Treville, ab 15 Uhr Kaffee und Kuchen

Montag, 17. Juni: ab 16.30 Uhr Getränke- und Imbissstände geöffnet, 17 Uhr DFB-Mobil (Schautraining), 18 Uhr Public Viewing Frauen WM Südafrika gegen Deutschland, 18 Uhr Präsentation Sparte Tischtennis im Dorfgemeinschaftshaus, 19 Uhr Beachvolleyball für jedermann, 21 Uhr Public Viewing U 21 Fußball EM Deutschland gegen Dänemark

Dienstag, 18. Juni: ab 16.30 Uhr Getränke- und Imbissstände geöffnet, 17 Uhr Bubble-Soccer, 18 Uhr Präsentation Sparte Turnen: Mini-Trampolin im DGH, 18.30 Uhr Vorrunde Neunmeter-Schießen-Turnier, 18.30 Uhr Fußballspiel U 13 JSG Hanse gegen TSG Osterholz-Gödestorf

Mittwoch, 19. Juni: ab 16.30 Uhr Getränke- und Imbissstände geöffnet, 17 Uhr „FUNino“ (Dreier-Teams auf Mini-Fußballfeldern), 18.30 Uhr Spieleabend im DGH (Doppelkopf, Dart, Kniffel), 19.30 Uhr Präsentation Sparte Turnen: Gymnastik im DGH

Donnerstag, 20. Juni: ab 16.30 Uhr Getränke- und Imbissstände geöffnet, 17 Uhr Dämmerschoppen, 19 Uhr Präsentation Sparte Turnen: Männergymnastik, 21 Uhr Public Viewing U21 Fußball EM Deutschland gegen Serbien

Freitag, 21. Juni: ab 16.30 Uhr Getränke- und Imbissstände geöffnet, ab 16.30 Uhr Hüpfburg, 17 Uhr: Orts- und Jugendfeuerwehr Neuenkirchen stellen sich vor, 18 Uhr Orientierungsmarsch der Jugendfeuerwehr für Kinder, 19 Uhr Fußballturnier der Dörfer um den Kurt-Witte-Pokal, anschließend Open-Air-Party mit „DJ Hans“

Samstag, 22. Juni: ab 11.30 Uhr Getränke- und Imbissstände geöffnet, 11.30 Uhr 33. Norddeutsche Fußballmeisterschaft der Neuenkirchener Alte-Herren-Mannschaften und erstes Turnier von Damenteams aus Orten namens Neuenkirchen, 15 Uhr Kaffee und Kuchen, 17.30 Uhr Finale des Neunmeter-Schießen-Turniers, 18.30 Uhr Abendessen (Neuenkirchen-Treff), 20 Uhr „Party für alle“ im DGH mit dem Musik-Team aus Haldem und der Band „Eimer & Forke“

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Neues Gerätehaus: Freiwillige Feuerwehr Waffensen feiert Schlüsselübergabe

Neues Gerätehaus: Freiwillige Feuerwehr Waffensen feiert Schlüsselübergabe

Ruderverein Hoya weiht Hochwasserschutzmauer ein

Ruderverein Hoya weiht Hochwasserschutzmauer ein

Freimarkt 2019 - Bilder vom verregneten Sonntag

Freimarkt 2019 - Bilder vom verregneten Sonntag

Freimarkt 2019 - Bilder vom verregneten Sonntag

Freimarkt 2019 - Bilder vom verregneten Sonntag

Meistgelesene Artikel

Riesiger Run auf Grundstücke: Kein Platz mehr an der Moorheide

Riesiger Run auf Grundstücke: Kein Platz mehr an der Moorheide

„Alarmierender Trend“: Etliche Menschen aus dem Landkreis Diepholz pendeln regelmäßig nach Bremen

„Alarmierender Trend“: Etliche Menschen aus dem Landkreis Diepholz pendeln regelmäßig nach Bremen

K-Scheune fördert kulturelles Leben

K-Scheune fördert kulturelles Leben

Frisch vom Baum zur Bassumer Tafel

Frisch vom Baum zur Bassumer Tafel

Kommentare