Sparkasse finanziert Ortsfeuerwehr Sudwalde Zusatzausrüstung

3. 000 Euro für Wärmebildkamera

Mittel für die Wärmebildkamera: Wolfgang Voß (links) überreichte die Spende an Ortsbrandmeister Dennie Kemker (Mitte) und dessen Stellvertreter Ronald Hoffmann.
+
Mittel für die Wärmebildkamera: Wolfgang Voß (links) überreichte die Spende an Ortsbrandmeister Dennie Kemker (Mitte) und dessen Stellvertreter Ronald Hoffmann.

Sudwalde – Ein Brand mit einer vermissten Person im Gebäude: ein, zum Glück, nicht alltägliches Szenario für Feuerwehrkräfte. Aber eines mit besonderem Adrenalin-Schub: Sie sehen in den verqualmten Räumen Kinder nicht, die sich verstecken, bewusstlose Personen nicht, die am Boden liegen – und dabei zählt jede Sekunde.

Wertvolle, weil vielleicht lebensrettende Hilfe liefert eine Wärmebildkamera, die ein erster Trupp mitführt um erkennen zu können, wo sich vermisste Personen befinden – und ob sich überhaupt noch jemand im Objekt befindet.

Eine solche Kamera ist aber nicht Bestandteil der regulären Ausrüstung einer Ortsfeuerwehr. „Neben der umfangreichen durch die Samtgemeinde Schwaförden bereitgestellten Normausstattung gibt es für Feuerwehren auch sehr sinnvolle Zusatzausrüstung“, erklärt Dennie Kemker, Ortsbrandmeister in Sudwalde. Die Anschaffung einer Wärmebildkamera für die Sudwalder Ortsfeuerwehr unterstützt die Kreissparkasse Grafschaft Diepholz mit einer Spende in Höhe von 3 000 Euro, die Wolfgang Voß, Leiter der Geschäftsstelle Sudwalde, jetzt überreichte.

Laut Ortsbrandmeister Kemker könne die Kamera noch in diesem Jahr beschafft und die Kameraden im kommenden Jahr, wenn die Pandemie es zulasse, in der Handhabung geschult werden. Er erklärt einen weiteren Nutzen, neben dem Vorteil bei der Personensuche: „Ihr Einsatz ermöglicht es, in einem brennenden Haus den Brandort zu lokalisieren und effektiv zu bekämpfen und sie kann damit gleichzeitig helfen, den Brand- und Löschwasserschaden zu reduzieren.“  sis

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Einbruch: 90-Jährige schläft während der Tat vor dem Fernseher

Einbruch: 90-Jährige schläft während der Tat vor dem Fernseher

Einbruch: 90-Jährige schläft während der Tat vor dem Fernseher
Schleifstaub gerät frühmorgens in Brand

Schleifstaub gerät frühmorgens in Brand

Schleifstaub gerät frühmorgens in Brand
Küchenbrand im Wohnblock an der Berliner Straße in Syke

Küchenbrand im Wohnblock an der Berliner Straße in Syke

Küchenbrand im Wohnblock an der Berliner Straße in Syke
Drei Schließungen in der Diepholzer Innenstadt

Drei Schließungen in der Diepholzer Innenstadt

Drei Schließungen in der Diepholzer Innenstadt

Kommentare