100 Teilnehmer-Boliden stellen sich dem „Eliminator“

Sudwalde: 2020 der dritte Trecker-Treck

Zahlreiche Zuschauer beobachteten die Wettbewerbe in Sudwalde.

Sudwalde – Qualmende Traktoren, deren Räder sich aufbäumen – im Kräftemessen: Der 2. Trecker-Treck in Sudwalde lockt am Himmelfahrtstag zahlreiche Besucher an.

An die 100 Teilnehmer messen sich in zwei Wettbewerbskategorien, die zusätzlich in unterschiedliche Gewichtsklassen aufgeteilt sind. „Es gibt die Standardklasse und die Farmerklasse“, erklärt Fred Focke, Präsident vom ausrichtenden Pullingteam Nienstedt und Umgebung. „An den Teilnehmer-Fahrzeugen der Standardklasse wurden Veränderungen vorgenommen, während bei der Farmerklasse nur Originalteile verwendet werden dürfen.“ Das ist neu: Im Vorjahr starteten alle Teilnehmer in einer Klasse, erklärt Focke.

Alle haben das gleiche Ziel: Sie wollen mit ihren Boliden den „Eliminator“ so weit wie möglich schleppen. Der „Eliminator“ ist ein Bremswagen – schwergewichtiger Gegner der Trecker-Fahrer. Eine Strecke von 100 Metern hatten die Gastgeber abgesteckt, die im Optimum zu passieren ist. Über die tatsächlich gefahrenen Meter geben die roten Ziffern auf dem am „Eliminator“ befestigten LED-Bildschirm Auskunft.

„Der Bremswagen kommt aus Behringen in der Lüneburger Heide“, weiß Focke. Wettbewerbsteilnehmer seien nicht nur aus der Region, sondern auch aus Minden, Hille, Warpe und Bremervörde angereist; zum Teil schon am Vortag des Wettbewerbs. Am Mittwoch stellte sich der „Eliminator“ zu Übungszwecken zur Verfügung.

In Sudwalde: Zweiter Trecker-Treck 

Qualmende Traktoren, die im Kampf gegen den „Eliminator“ antraten: Sudwalde erlebte Donnerstag zum zweiten Mal den Trecker-Treck. © Sven Knoop
Qualmende Traktoren, die im Kampf gegen den „Eliminator“ antraten: Sudwalde erlebte Donnerstag zum zweiten Mal den Trecker-Treck. © Sven Knoop
Qualmende Traktoren, die im Kampf gegen den „Eliminator“ antraten: Sudwalde erlebte Donnerstag zum zweiten Mal den Trecker-Treck. © Sven Knoop
Qualmende Traktoren, die im Kampf gegen den „Eliminator“ antraten: Sudwalde erlebte Donnerstag zum zweiten Mal den Trecker-Treck. © Sven Knoop
Qualmende Traktoren, die im Kampf gegen den „Eliminator“ antraten: Sudwalde erlebte Donnerstag zum zweiten Mal den Trecker-Treck. © Sven Knoop
Qualmende Traktoren, die im Kampf gegen den „Eliminator“ antraten: Sudwalde erlebte Donnerstag zum zweiten Mal den Trecker-Treck. © Sven Knoop
Qualmende Traktoren, die im Kampf gegen den „Eliminator“ antraten: Sudwalde erlebte Donnerstag zum zweiten Mal den Trecker-Treck. © Sven Knoop
Qualmende Traktoren, die im Kampf gegen den „Eliminator“ antraten: Sudwalde erlebte Donnerstag zum zweiten Mal den Trecker-Treck. © Sven Knoop
Qualmende Traktoren, die im Kampf gegen den „Eliminator“ antraten: Sudwalde erlebte Donnerstag zum zweiten Mal den Trecker-Treck. © Sven Knoop
Qualmende Traktoren, die im Kampf gegen den „Eliminator“ antraten: Sudwalde erlebte Donnerstag zum zweiten Mal den Trecker-Treck. © Sven Knoop
Qualmende Traktoren, die im Kampf gegen den „Eliminator“ antraten: Sudwalde erlebte Donnerstag zum zweiten Mal den Trecker-Treck. © Sven Knoop
Qualmende Traktoren, die im Kampf gegen den „Eliminator“ antraten: Sudwalde erlebte Donnerstag zum zweiten Mal den Trecker-Treck. © Sven Knoop
Qualmende Traktoren, die im Kampf gegen den „Eliminator“ antraten: Sudwalde erlebte Donnerstag zum zweiten Mal den Trecker-Treck. © Sven Knoop
Qualmende Traktoren, die im Kampf gegen den „Eliminator“ antraten: Sudwalde erlebte Donnerstag zum zweiten Mal den Trecker-Treck. © Sven Knoop
Qualmende Traktoren, die im Kampf gegen den „Eliminator“ antraten: Sudwalde erlebte Donnerstag zum zweiten Mal den Trecker-Treck. © Sven Knoop
Qualmende Traktoren, die im Kampf gegen den „Eliminator“ antraten: Sudwalde erlebte Donnerstag zum zweiten Mal den Trecker-Treck. © Sven Knoop
Qualmende Traktoren, die im Kampf gegen den „Eliminator“ antraten: Sudwalde erlebte Donnerstag zum zweiten Mal den Trecker-Treck. © Sven Knoop
Qualmende Traktoren, die im Kampf gegen den „Eliminator“ antraten: Sudwalde erlebte Donnerstag zum zweiten Mal den Trecker-Treck. © Sven Knoop
Qualmende Traktoren, die im Kampf gegen den „Eliminator“ antraten: Sudwalde erlebte Donnerstag zum zweiten Mal den Trecker-Treck. © Sven Knoop
Qualmende Traktoren, die im Kampf gegen den „Eliminator“ antraten: Sudwalde erlebte Donnerstag zum zweiten Mal den Trecker-Treck. © Sven Knoop
Qualmende Traktoren, die im Kampf gegen den „Eliminator“ antraten: Sudwalde erlebte Donnerstag zum zweiten Mal den Trecker-Treck. © Sven Knoop
Qualmende Traktoren, die im Kampf gegen den „Eliminator“ antraten: Sudwalde erlebte Donnerstag zum zweiten Mal den Trecker-Treck. © Sven Knoop
Qualmende Traktoren, die im Kampf gegen den „Eliminator“ antraten: Sudwalde erlebte Donnerstag zum zweiten Mal den Trecker-Treck. © Sven Knoop
Qualmende Traktoren, die im Kampf gegen den „Eliminator“ antraten: Sudwalde erlebte Donnerstag zum zweiten Mal den Trecker-Treck. © Sven Knoop
Qualmende Traktoren, die im Kampf gegen den „Eliminator“ antraten: Sudwalde erlebte Donnerstag zum zweiten Mal den Trecker-Treck. © Sven Knoop
Qualmende Traktoren, die im Kampf gegen den „Eliminator“ antraten: Sudwalde erlebte Donnerstag zum zweiten Mal den Trecker-Treck. © Sven Knoop
Qualmende Traktoren, die im Kampf gegen den „Eliminator“ antraten: Sudwalde erlebte Donnerstag zum zweiten Mal den Trecker-Treck. © Sven Knoop
Qualmende Traktoren, die im Kampf gegen den „Eliminator“ antraten: Sudwalde erlebte Donnerstag zum zweiten Mal den Trecker-Treck. © Sven Knoop
Qualmende Traktoren, die im Kampf gegen den „Eliminator“ antraten: Sudwalde erlebte Donnerstag zum zweiten Mal den Trecker-Treck. © Sven Knoop
Qualmende Traktoren, die im Kampf gegen den „Eliminator“ antraten: Sudwalde erlebte Donnerstag zum zweiten Mal den Trecker-Treck. © Sven Knoop
Qualmende Traktoren, die im Kampf gegen den „Eliminator“ antraten: Sudwalde erlebte Donnerstag zum zweiten Mal den Trecker-Treck. © Sven Knoop
Qualmende Traktoren, die im Kampf gegen den „Eliminator“ antraten: Sudwalde erlebte Donnerstag zum zweiten Mal den Trecker-Treck. © Sven Knoop
Qualmende Traktoren, die im Kampf gegen den „Eliminator“ antraten: Sudwalde erlebte Donnerstag zum zweiten Mal den Trecker-Treck. © Sven Knoop

Im Reglement hatten Fred Focke und Mitstreiter konkrete Bedingungen festgezurrt: Wie breit und hoch darf der Traktor sein? Welche Umbaumaßnahmen sind zulässig? Worauf hat der Fahrer zu achten?

Höhepunkt der Veranstaltung in Sudwalde sind die „Showpulls aus der Sportklasse“. „Fernab der Wettbewerbswertung“, sagt der Landwirt aus Blockwinkel. „Wir wollen zeigen, was möglich ist.“ Moderiert werden alle Wettkämpfe durch Kommentatoren.

Mit den Besucherzahlen geben sich die Veranstalter zufrieden. „Gar ein Tick mehr Zuschauer als letztes Jahr“, so Focke. Man erhalte viel positives Feedback und sei „hellauf begeistert“ vom Event. Heilfroh sei man, dass den Teilnehmern Unfälle erspart blieben.

Das 25 Mitglieder umfassende Pullingteam Nienstedt und Umgebung erhielt Unterstützung von der Dorfjugend, den „Sudwohler Deerns und Jungs“, und den Mitgliedern des Schützenvereins Sudwalde. „Ein großes Danke für die Unterstützung und an die Sponsoren“, bedankt sich Focke. Eine Fortsetzung im nächsten Jahr könne man sich durchaus vorstellen – Termin wäre, wie immer, am Himmelfahrtstag.  skn

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

waipu.tv feiert Geburtstag: Sichern Sie sich jetzt das Sonderangebot mit Netflix inklusive!

waipu.tv feiert Geburtstag: Sichern Sie sich jetzt das Sonderangebot mit Netflix inklusive!

E.ON-Wallbox effektiv kostenlos: staatliche Förderung nutzen und Ökotarif abschließen

E.ON-Wallbox effektiv kostenlos: staatliche Förderung nutzen und Ökotarif abschließen

Schlemmen im Sommer: Entdecken Sie kreative Rezepte im Magazin „Küchengeheimnisse“

Schlemmen im Sommer: Entdecken Sie kreative Rezepte im Magazin „Küchengeheimnisse“

Der STERNGLAS Topseller im exklusiven Deal - 50 Euro sparen!

Der STERNGLAS Topseller im exklusiven Deal - 50 Euro sparen!

Meistgelesene Artikel

Auto vs. Fahrrad - ADFC klagt an: „Zu doof oder einfach rücksichtslos?“

Auto vs. Fahrrad - ADFC klagt an: „Zu doof oder einfach rücksichtslos?“

Auto vs. Fahrrad - ADFC klagt an: „Zu doof oder einfach rücksichtslos?“
Fassade ohne Fenster: Ganz viel Klinker und sonst nichts

Fassade ohne Fenster: Ganz viel Klinker und sonst nichts

Fassade ohne Fenster: Ganz viel Klinker und sonst nichts
Wohnbau Diepholz: 4,97 Euro Durchschnittsmiete

Wohnbau Diepholz: 4,97 Euro Durchschnittsmiete

Wohnbau Diepholz: 4,97 Euro Durchschnittsmiete
Neustart für Basketballsport in Sulingen

Neustart für Basketballsport in Sulingen

Neustart für Basketballsport in Sulingen

Kommentare