Rangierlokomotiven werden nach Kairo geliefert

1 von 40
Beim Diepholzer Lokomotivenhersteller Schöma gehen in diesen Tagen zwei ganz besondere Maschinen auf Reisen: Zwei Rangierlokomotiven werden nach Kairo geliefert. Sie sollen dort für Arbeiten an der U-Bahn eingesetzt werden und sind die größten und schwersten, die das Unternehmen je gefertigt hat. Ein erster Schwertransport setzte sich am Dienstag in Bewegung.
2 von 40
Beim Diepholzer Lokomotivenhersteller Schöma gehen in diesen Tagen zwei ganz besondere Maschinen auf Reisen: Zwei Rangierlokomotiven werden nach Kairo geliefert. Sie sollen dort für Arbeiten an der U-Bahn eingesetzt werden und sind die größten und schwersten, die das Unternehmen je gefertigt hat. Ein erster Schwertransport setzte sich am Dienstag in Bewegung.
3 von 40
Beim Diepholzer Lokomotivenhersteller Schöma gehen in diesen Tagen zwei ganz besondere Maschinen auf Reisen: Zwei Rangierlokomotiven werden nach Kairo geliefert. Sie sollen dort für Arbeiten an der U-Bahn eingesetzt werden und sind die größten und schwersten, die das Unternehmen je gefertigt hat. Ein erster Schwertransport setzte sich am Dienstag in Bewegung.
4 von 40
Beim Diepholzer Lokomotivenhersteller Schöma gehen in diesen Tagen zwei ganz besondere Maschinen auf Reisen: Zwei Rangierlokomotiven werden nach Kairo geliefert. Sie sollen dort für Arbeiten an der U-Bahn eingesetzt werden und sind die größten und schwersten, die das Unternehmen je gefertigt hat. Ein erster Schwertransport setzte sich am Dienstag in Bewegung.
5 von 40
Beim Diepholzer Lokomotivenhersteller Schöma gehen in diesen Tagen zwei ganz besondere Maschinen auf Reisen: Zwei Rangierlokomotiven werden nach Kairo geliefert. Sie sollen dort für Arbeiten an der U-Bahn eingesetzt werden und sind die größten und schwersten, die das Unternehmen je gefertigt hat. Ein erster Schwertransport setzte sich am Dienstag in Bewegung.
6 von 40
Beim Diepholzer Lokomotivenhersteller Schöma gehen in diesen Tagen zwei ganz besondere Maschinen auf Reisen: Zwei Rangierlokomotiven werden nach Kairo geliefert. Sie sollen dort für Arbeiten an der U-Bahn eingesetzt werden und sind die größten und schwersten, die das Unternehmen je gefertigt hat. Ein erster Schwertransport setzte sich am Dienstag in Bewegung.
7 von 40
Beim Diepholzer Lokomotivenhersteller Schöma gehen in diesen Tagen zwei ganz besondere Maschinen auf Reisen: Zwei Rangierlokomotiven werden nach Kairo geliefert. Sie sollen dort für Arbeiten an der U-Bahn eingesetzt werden und sind die größten und schwersten, die das Unternehmen je gefertigt hat. Ein erster Schwertransport setzte sich am Dienstag in Bewegung.
8 von 40
Beim Diepholzer Lokomotivenhersteller Schöma gehen in diesen Tagen zwei ganz besondere Maschinen auf Reisen: Zwei Rangierlokomotiven werden nach Kairo geliefert. Sie sollen dort für Arbeiten an der U-Bahn eingesetzt werden und sind die größten und schwersten, die das Unternehmen je gefertigt hat. Ein erster Schwertransport setzte sich am Dienstag in Bewegung.

Beim Diepholzer Lokomotivenhersteller Schöma gehen in diesen Tagen zwei ganz besondere Maschinen auf Reisen: Zwei Rangierlokomotiven werden nach Kairo geliefert. Sie sollen dort für Arbeiten an der U-Bahn eingesetzt werden und sind die größten und schwersten, die das Unternehmen je gefertigt hat. Ein erster Schwertransport setzte sich am Dienstag in Bewegung.

Das könnte Sie auch interessieren

Hurricane: White Stage und Motor Booty Party am Donnerstag

Mehrere zehntausend schon angereiste Fans feierten den Auftakt zum Hurricane-Festival am Donnerstag mit Auftritten der Leoniden und Liedfett im Zelt …
Hurricane: White Stage und Motor Booty Party am Donnerstag

Hurricane Festival: Die Bilder vom Freitag

Mit einem Mix aus Sonne, Regen und Wind ist das "Hurricane"-Festival in Scheeßel am Freitag gestartet. Laut Vorhersagen soll das Wetter dieses Jahr …
Hurricane Festival: Die Bilder vom Freitag

22. Oldtimertreffen in Aschen

Das 22. Oldtimertreffen im Diepholzer Ortsteil Aschen hat wieder tausende Besucher mobilisiert. Ob historische Autos, Lastwagen, Motorräder, …
22. Oldtimertreffen in Aschen

Erdbeermarkt in Asendorf

Er ist ein Stückchen Geschichte, für viele Besucher jedes Jahr ein fester Termin im Kalender und lockt stets mit kleinen, roten Früchten in allen …
Erdbeermarkt in Asendorf

Meistgelesene Artikel

Autohaus Klöker schließt Standort Diepholz Ende Juni

Autohaus Klöker schließt Standort Diepholz Ende Juni

Unbewohntes Gebäude in Maasen gerät in Brand

Unbewohntes Gebäude in Maasen gerät in Brand

Rabatt in Höhe von 15 Prozent für MIA-Einwohnerticket

Rabatt in Höhe von 15 Prozent für MIA-Einwohnerticket

14 Tage Schonfrist für Dauerparker

14 Tage Schonfrist für Dauerparker