Burkhard Lüer richtete Schlafraum ein

Schatzinsel hofft auf Schaukel

Twistringen - (sms) · Mit großem „Hallo“ der Kinder feierte die Twistringer „Schatzinsel“ am Jugendhaus jetzt ihr erstes Laternenfest im Kreise ihrer Tagesmütter Anja Bellersen und Andrea Pröstler sowie Eltern und Geschwistern. Dabei wurde der neue Schlafraum vorgestellt.

Nach einem Spaziergang mit vielen bunten Laternen warteten in der „Schatzinsel“ dheißer Kinderpunsch und Würstchen auf alle Beteiligten. Während der eine Teil sich am Lagerfeuer auf dem Außengelände wärmte, spielte der Rest drinnen und nahm auch gleich den neuen Schlafraum in Beschlag.

Pröstler und Bellersen betreuen insgesamt zehn Kinder im Alter von einem bis dreieinhalb Jahren in ihrer „Schatzinsel“. Während Bellersen, Erzieherin und Tagesmutter vom Beruf und selbst Mutter von zwei Kindern, von montags bis mittwochs die Kinder betreut, hat Tagesmutter Andrea Pröstler die Räume am Donnerstag- und Freitagmorgen mit Noah, Sophie, Carlos, Lasse und Jaron für sich. „Aber das richten wir ganz individuell nach den Wünschen und dem Betreuungsbedarf der Eltern“, so Pröstler.

Im Sommer richtete Burkhard Lüer, Vater von Jule, mit viel Engagement und Liebe zum Detail einen vollkommen neuen Schlafraum für die Kleinen her. Ausgestattet mit Bett und einem gemütlichen Sessel zum Vorlesen, bewacht Schlange „Skippy“ diesen Rückzugsort und schlängelt sich von der Außen- über die Innenwand zurück zur Eingangstür. „Wir möchten Herrn Lüer nochmals unseren herzlichen Dank aussprechen“, so Pröstler und Bellersen und versicherten, dass der Raum auch rege genutzt werde. Außerdem verfügt die „Schatzinsel“ über eine gemütliche Stube mit Spielecken, einer voll eingerichteten Küche sowie einem Badezimmer.

Im Garten warten eine Sandkiste, ein Kletterbalken und eine Rutsche auf die Kleinen. „Wir bräuchten noch eine Schaukel“, so Pröstler, die sich über eine solche Spende sehr freuen würde.

Außerdem weist sie darauf hin, dass ab dem Sommer 2010 wieder Plätze frei werden. „Wir haben die Genehmigung zur Betreuung von je fünf Kindern“, erklärt Pröstler, was für sie und die Kleinen von enormem Vorteil ist. Wer sich über das Betreuungsangebot informieren möchte, kann unter Tel. 04243/ 3674 (Andrea Pröstler) oder 04243/ 971762 (Anja Bellersen) nähere Auskünfte erfragen.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Infiziert, aber negativ getestet: Wie sicher sind Testzentren?

Infiziert, aber negativ getestet: Wie sicher sind Testzentren?

Infiziert, aber negativ getestet: Wie sicher sind Testzentren?
Bruchhausen-Vilsen plant voller Zuversicht das Kreiszeltlager der Jugendfeuerwehren

Bruchhausen-Vilsen plant voller Zuversicht das Kreiszeltlager der Jugendfeuerwehren

Bruchhausen-Vilsen plant voller Zuversicht das Kreiszeltlager der Jugendfeuerwehren
Einbruch: 90-Jährige schläft während der Tat vor dem Fernseher

Einbruch: 90-Jährige schläft während der Tat vor dem Fernseher

Einbruch: 90-Jährige schläft während der Tat vor dem Fernseher
Freie Wähler Sulingen: Vorzug für Familien und Engagierte?

Freie Wähler Sulingen: Vorzug für Familien und Engagierte?

Freie Wähler Sulingen: Vorzug für Familien und Engagierte?

Kommentare