Trotz Wirtschaftskrise: Raiffeisen-Viehvermarktung konnte Stückzahlen in 2009 auf etwa 800 000 steigern

Rund 70 Millionen Euro Umsatz im vergangenen Jahr

Bassum - TWISTRINGEN (tw) · „Wir haben im vergangenen Jahr wieder mehr Umsätze erzielt, ertragsmäßig ist das auch in Ordnung“, erklärt Eduard Voss, Geschäftsführer der Raiffeisen-Viehvermarktung Barnstorf-Twistringen auf Nachfrage dieser Zeitung.

Die weltweite Wirtschaftskrise habe das Unternehmen bereits ein Jahr zuvor getroffen, weil damals die Rohstoffpreise etwa bei Getreide und Heizöl gewaltig gestiegen seien. „Der aufgeblähte Markt hat uns geschadet“, fügt Voss auch für die insgesamt 88 Beschäftigten hinzu. Dabei sei die Raiffeisen-Viehvermarktung selbst stabil geblieben, aber die Tochterunternehmen habe die Finanzkrise erwischt. Im vergangenen Jahr hat sich das Gesamtgeschäft allerdings wieder stabilisiert, und Geschäftsführer Voss blickt optimistisch auf das neue Jahr.

Der Krise trotzend konnte die Raiffeisen-Viehvermarktung in Twistringen ihren Stückzahlumsatz von 782 524 im Jahre 2008 auf nun rund 800 000 steigern. Vor zwölf Jahren waren es noch 206 377 Einheiten. Bis heute hat es keinen Einbruch der Stückzahlen gegeben; sie kletterten kontinuierlich nach oben.

Beim Geldumsatz sieht es etwas anders aus. 1997 hat die Viehvermarktung noch knapp 22,9 Millionen Euro verbucht. Aufgrund von Seuchen gab es 1998 und 1999 sowie 2002 und 2003 finanzielle Ausreisser nach unten.

Im Jahre 2007 sanken aufgrund der Weltwirtschaftskrise die Ferkelpreise, dagegen zogen die Preise für Rohstoffe erheblich an. Im Jahre 2008 setzten die Viehvermarkter rund 67,8 Millionen um, und im vergangenen sogar etwa 70 Millionen Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Blitzer im Landkreis Diepholz: Dies sind die aktuellen Standorte

Blitzer im Landkreis Diepholz: Dies sind die aktuellen Standorte

Blitzer im Landkreis Diepholz: Dies sind die aktuellen Standorte
Sulingen braucht dringend mehr Kita-Plätze

Sulingen braucht dringend mehr Kita-Plätze

Sulingen braucht dringend mehr Kita-Plätze
Teile von Syke ohne Strom: Störung behoben

Teile von Syke ohne Strom: Störung behoben

Teile von Syke ohne Strom: Störung behoben
Radfahrer in Barver: Angefahren. Liegen gelassen. Tot.

Radfahrer in Barver: Angefahren. Liegen gelassen. Tot.

Radfahrer in Barver: Angefahren. Liegen gelassen. Tot.

Kommentare