15-jähriger Ströher tritt in verschiedenen Rollen beim Weihnachtszirkus im Tierpark auf / Zwei Gastartisten lernen ihn an

René Vogt der „Mann für alle Fälle“

René bei seinem Auftritt als „Hans guck in die Luft“.

Lemfoerde - STRÖHEN (sbb) · Schon beim Betreten der beheizten Halle zum Weihnachtszirkus in Ströhen fällt seine offene Art und sein Lachen auf. Er nimmt die Gäste drinnen mit ein paar netten Worten und seinem freundlichen Clowns-Wesen noch als Weihnachtsmann in Empfang, bevor er in seine verschiedenen Rollen schlüpft. Aber René Vogt ist kein Gastartist, er ist ein gebürtiger Ströher Junge.

Fünfzehn Lenze jung, hoch motiviert und konzentriert. Er geht zurzeit bei zwei professionellen Gastartisten in die Schule, ohne Wenn und Aber. René Vogt war bereits mit dem Tierpark Ströhen freundschaftlich verbunden, hat hier und dort in Ställen und beim Auf- und Abbau ausgeholfen und im Herbst bei der Arabischen Faszination mitgewirkt. „Er macht das schon ganz gut für den Anfang“, verlautet kritisch das Urteil des Lehrers Gilbert Cupial aus Einbek. Er kam mit seiner Frau, der Artistin Mignon Braturhin, auf Empfehlung des Tiertrainers Gerd Koch dieses Jahr nach Ströhen.

Durch eine harte Schule muss René sicher bei den vier Zirkusleuten gehen, die teils auch bei Cirkus Krone lernten. „Es gibt natürlich Clowns-Schulen, aber die haben keinen praktischen Nährwert“, ist Gilberts persönliche Meinung. Aber René scheint ein Talent zu haben und das ohne Zirkushintergrund. So ist er Weihnachtsmann, Clown, „Hans guck in die Luft“, Helfer, Träger und Tierpfleger in einer Person. Ein Allrounder eben. Im Weihnachtszirkus in Ströhen gibt er alles schnell nacheinander und vor allem sein offenes ehrliches Lachen, vom Einlass bis zum Schluss und noch danach beim Füttern der Tiere in eisiger Kälte. Er bestreitet viel Entertainment zwischen den Hauptnummern der Artisten. Ob als „Ali Bengali“ mit arabischer Herkunft und Schlange im Korb, als „Hans guck nach dem Luftball“ interaktiv mit dem Publikum, als Requisiteur und Umbauhelfer für Mignon Braturhin bei ihren Entfesselungstricks: Er ist der junge Mann für alle Fälle. Etwas Bedenken hegt Gerd Koch bei der Kostümierung in schwarzem Lack bei Kochs Pferdedressur. Was würden wohl seine Eltern dazu sagen? Aber auch in diesem Outfit sieht das Publikum eher sein Lachen und die Freude am Umgang mit Tieren, seine Unerschrockenheit beim schnellen fliegenden Galopp der sechs Hengste, die er mit in Schach zu halten hat.

Es scheint so, als ob René bereits „das Wesen seines eigenen Clowns“ entdeckt hätte, und ihm bleiben in seinen jungen Jahren auch noch viele Weiterbildungswege offen: Vom „learning by doing“, wie jetzt in Ströhen, über Ateliers, Schulen oder Zentren für darstellende Kunst bis hin zum acht Semester dauernden Studium an der Folkwang-Hochschule in Essen. Schön ist es jedenfalls, Renés unterschiedliche Zirkusnummern zu beobachten, die er mit viel Freude und Engagement authentisch darstellt.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Sechs Monate Audible inkl. Gratis-Hörbücher für monatlich 4,95 Euro statt 9,95 Euro

Sechs Monate Audible inkl. Gratis-Hörbücher für monatlich 4,95 Euro statt 9,95 Euro

Das sind die Minister und Ministerinnen der Ampel-Koalition

Das sind die Minister und Ministerinnen der Ampel-Koalition

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Meistgelesene Artikel

Schwerer Unfall bei Bassum: Drei Personen schwer verletzt

Schwerer Unfall bei Bassum: Drei Personen schwer verletzt

Schwerer Unfall bei Bassum: Drei Personen schwer verletzt
Wechselnde Verordnungen sorgen für Stornierungen in der Gastronomie

Wechselnde Verordnungen sorgen für Stornierungen in der Gastronomie

Wechselnde Verordnungen sorgen für Stornierungen in der Gastronomie
Blitzer im Landkreis Diepholz: Dies sind die aktuellen Standorte

Blitzer im Landkreis Diepholz: Dies sind die aktuellen Standorte

Blitzer im Landkreis Diepholz: Dies sind die aktuellen Standorte
Diepholzer Wunschbaum zu Weihnachten

Diepholzer Wunschbaum zu Weihnachten

Diepholzer Wunschbaum zu Weihnachten

Kommentare