Bahnübergang in Wetschen

Zusammenstoß mit Lokomotive

+
Glück im Unglück: Bei dem Bahnunfall an der Drebber Straße in Wetschen blieb es bei Bechschaden. 

Wetschen - Riesiges Glück hatte eine Autofahrerin am Montagvormittag in Wetschen: Die Frau, die nach Angaben der Polizisten vor Ort mit ihrem Fahrzeug auf der Drebber Straße in Fahrtrichtung Wetschen unterwegs gewesen war, stieß an dem dortigen unbeschrankten Bahnübergang mit einer Lokomotive zusammen.

Laut Polizei bleib sie dabei unverletzt, da das Auto von dem Triebwagen nur gestreift und nicht voll mitgenommen worden war. An selber Stelle war im Mai eine 45-jährige Autofahrerin bei einem Zugunfall getötet worden. 

mj

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Zweiter Hotelflohmarkt im Landgut Stemmen

Zweiter Hotelflohmarkt im Landgut Stemmen

Informationsmesse in der Schule am Lindhoop

Informationsmesse in der Schule am Lindhoop

Das sind die Schnäppchen unter den Sportwagen

Das sind die Schnäppchen unter den Sportwagen

Theater in Nienburg: Witziges Schauspiel mit Biedermann und Balder

Theater in Nienburg: Witziges Schauspiel mit Biedermann und Balder

Meistgelesene Artikel

Besucherrekord für Ranzenparty: „Haben uns gut beraten gefühlt“

Besucherrekord für Ranzenparty: „Haben uns gut beraten gefühlt“

Mitreißendes Retrokonzert von „Lady Sunshine & The Candy Kisses“ in Engeln

Mitreißendes Retrokonzert von „Lady Sunshine & The Candy Kisses“ in Engeln

Ehemaliger Publikumsliebling nun Anführer der Bösen

Ehemaliger Publikumsliebling nun Anführer der Bösen

Peta-Forderung: Kein neues Zuchttier für den Tierpark Ströhen

Peta-Forderung: Kein neues Zuchttier für den Tierpark Ströhen

Kommentare