Bahnübergang in Wetschen

Zusammenstoß mit Lokomotive

+
Glück im Unglück: Bei dem Bahnunfall an der Drebber Straße in Wetschen blieb es bei Bechschaden. 

Wetschen - Riesiges Glück hatte eine Autofahrerin am Montagvormittag in Wetschen: Die Frau, die nach Angaben der Polizisten vor Ort mit ihrem Fahrzeug auf der Drebber Straße in Fahrtrichtung Wetschen unterwegs gewesen war, stieß an dem dortigen unbeschrankten Bahnübergang mit einer Lokomotive zusammen.

Laut Polizei bleib sie dabei unverletzt, da das Auto von dem Triebwagen nur gestreift und nicht voll mitgenommen worden war. An selber Stelle war im Mai eine 45-jährige Autofahrerin bei einem Zugunfall getötet worden. 

mj

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Vereinbarung zur Flüchtlingsrücknahme mit Griechenland steht

Vereinbarung zur Flüchtlingsrücknahme mit Griechenland steht

Genua: Brückeneinsturz womöglich durch Riss eines Tragseils

Genua: Brückeneinsturz womöglich durch Riss eines Tragseils

Fernbus auf Weg von Schweden nach Berlin verunglückt

Fernbus auf Weg von Schweden nach Berlin verunglückt

Fotostrecke: Werder-Abschlusstraining vor Worms

Fotostrecke: Werder-Abschlusstraining vor Worms

Meistgelesene Artikel

30 Jahre nach Geiseldrama: Gedenkfeier für Silke Bischoff in Heiligenrode

30 Jahre nach Geiseldrama: Gedenkfeier für Silke Bischoff in Heiligenrode

Das Beste kommt zum Schluss: „Meilentaucher“ begeistern

Das Beste kommt zum Schluss: „Meilentaucher“ begeistern

Unbekannte entsorgen unerlaubt Abfall in Sulingen 

Unbekannte entsorgen unerlaubt Abfall in Sulingen 

Neubau statt alter Stadtvilla

Neubau statt alter Stadtvilla

Kommentare