Wetscher Schützen schießen scharf und zielen präzise/Saftige Fleischpreise

Wanderpokal von 1990 für Wilhelm Dückering

+
Die Sieger der Schießwettbewerbe des Schützenvereins Wetschen. Links Präsident Dünnemann.

Wetschen - Scharf geschossen und präzise gezielt wurde beim zurückliegenden Schießen des Schützenvereins Wetschen

Beim Plakettenschießen siegte Klaus Klingenberg vor Anja Klingenberg und Wilhelm Dückering. Das Lottoschießen sah Sabrina Hohlt in Front. Die saftigsten Stücke beim Grillpreisschießen sicherten sich Karsten Nackenhorst vor Marco Förster und Ralf Höfelmann. Beim Adlerschießen taten sich folgende Beiwerkschützen hervor: Flügel rechts und Flügel links Jörg Schmidt,Reichsapfel Rainer Bussmann, rechtes Bein und Krone Ihre Majestät Elke Bussmann, Stoß Karsten Nackenhorst, ZepterSierk Schmidt, linkes BeinFabian Felstehausen, HauptRalf Höfelmann. Den Wanderpokal von 1990 durfte Wilhelm Dückering in Empfang nehmen. Zweite goldene Eichel Matthias Blech..

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Klingende Sehenswürdigkeiten: Gescher Glocken im Münsterland

Klingende Sehenswürdigkeiten: Gescher Glocken im Münsterland

Flughäfen zwischen Abflug- und Ausflugsziel

Flughäfen zwischen Abflug- und Ausflugsziel

Das ist der Gipfel: E-Mountainbiking am Dachstein

Das ist der Gipfel: E-Mountainbiking am Dachstein

Neue Smartphones von Nokia und Motorola im Test

Neue Smartphones von Nokia und Motorola im Test

Meistgelesene Artikel

Ortsbrandmeister: „Der Star ist das Rettungszentrum“

Ortsbrandmeister: „Der Star ist das Rettungszentrum“

Durch die Heidelbeer-Plantagen von Kirchdorf

Durch die Heidelbeer-Plantagen von Kirchdorf

Auf Expedition im Maislabyrinth

Auf Expedition im Maislabyrinth

„Flieger in die Türkei sind ausgebucht“

„Flieger in die Türkei sind ausgebucht“

Kommentare